Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Traktorfahrer erleidet Herzinfarkt

(ots) - Vermutlich einen Herzinfarkt erlitt während der Fahrt ein Traktorfahrer (53) am frühen Freitagnachmittag in Petershagen. Der Mann bog nach ersten Ermittlungen der Polizei um kurz nach 14 Uhr mit seinem Gespann auf den Parkplatz vor dem Rathaus, als er laut Zeugenaussagen plötzlich hinter seinem Lenkrad in der Fahrerkabine zusammen sackte.

Der Traktor, ein Fendt, samt zweier mit Kartoffeln beladener Anhänger rollte daraufhin führerlos mit mäßiger Geschwindigkeit einige Meter weiter und kam in einer Hecke zum Stehen. Personen wurden dadurch nicht gefährdet. Zuvor wurde noch ein Zaun sowie ein Verkehrszeichen beschädigt. Ein Notarzt sowie die Besatzung eines Rettungswagen kümmerten sich um den Mann und brachten ihn ins Klinikum. Die Polizei vermutet, dass der 53-Jährige aus Richtung Heisterholz kam und unterwegs nach Jössen war. Möglicherweise bemerkte der Fahrer zuvor schon erste gesundheitliche Probleme und lenkte deshalb sein Gespann von der Straße auf den Parkplatz. Er wollte so wohl einen drohenden Unfall vermeiden, so die Einschätzung der Polizisten.

Ort
Veröffentlicht
12. September 2014, 14:13
Autor