Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Von der Kupplung gerutscht

(ots) - (mb) Fünf Autos sind am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der Kilianstraße demoliert worden.

Ein 18-jähriger Twingofahrer bog gegen 12.10 Uhr von der Pankratiusstraße nach links auf die Kilianstraße ab. Er rutschte beim Abbiegen von der Kupplung ab und verlor die Kontrolle über sein Auto. Der Kleinwagen geriet auf der Kilianstraße nach links und prallte frontal gegen die Front eines geparkten Seat. Durch die Kollision wurden insgesamt vier geparkte Wagen zusammengeschoben. Der junge Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 7.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
20. Februar 2015, 11:36
Autor