Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizisten geraten in "Eurounwetter" auf Benhauser Straße

(ots) - (mb) Von den großen Unwettern ist Paderborn bislang weitestgehend verschont geblieben. Wie jetzt bekannt wurde sind jedoch Polizisten vergangene Woche von einem heftigen Geldregen überrascht und gestoppt worden. Für den Euroregen war allerdings nicht Petrus verantwortlich, sondern ein junger Mann aus dem Hochsauerlandkreis, der durch das "Unwetter" allerdings "alles" verloren hatte.

Dienstagmittag. Vier Polizisten fahren mit einem Einsatzbuli auf der Benhauser Straße stadteinwärts. Plötzlich wird die Sicht des Fahrers durch umherfliegende Papierfetzen komplett beeinträchtigt. Der Beamte muss anhalten. Sein Beifahrer bemerkt, das unmittelbar vor dem Papiersturm etwas vom Dach des vorausfahrenden Autos gefallen war. Das Etwas entpuppte sich als Portmonee, dessen wertvoller Inhalt sich über die gesamte Straße verbreitet hatte. Knapp 3.000 Euro in Geldscheinen sammelten die Beamten anschließend vom Asphalt.

Der Autofahrer hatte nichts bemerkt, war quasi vor dem Unwetter her gefahren. Erst zuhause stellte der 23-Jährige fest, dass er sein ganzes Erspartes verloren hatte. Für seinen Umzug in die eigene Wohnung war er in Paderborn zum Möbel kaufen unterwegs und hatte die Geldbörse beim Verladen aufs Autodach gelegt. Und dann ?

Was er nicht wusste: Die Polizisten hatten das Bare sichergestellt und auch den Ausweis des mutmaßlichen Besitzers gefunden. Allerdings stutzten sie über eine Liste mit Namen. Einen Reim konnte sich jedoch niemand wirklich machen, oder handelte es sich um etwas kriminelles?

Per Post kam am Samstag die Erlösung für den "armen" Mann aus dem Hochsauerland. Die Polizei schrieb ihm, er könne sein Geld von Wache in Paderborn abholen. Das schaffte er dann am Montagmorgen. Strahlend und überglücklich nahm der junge Mann sein Geld wieder in Empfang. Er konnte auch das Rätsel um die Namensliste lösen: die Gäste für die Wohnungseinweihung! Die Liste hat jetzt vier Namen mehr ...

Ort
Veröffentlicht
11. August 2014, 12:01
Autor