Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Autobrand in Tiefgarage

(ots) - (mb) Bei einem Feuer in der Tiefgarage eines Wohnkomplexes am Ingolstädter Weg ist am Montag Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro entstanden. Ein 11-jähriges Mädchen wurde vorsichtshalber wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 13 Uhr bemerkte eine Anwohnerin Rauch aus der Tiefgarage des Mehrparteienhauses mit fast 100 Bewohnern aufsteigen. Sie alarmierte die Feuerwehr. In einer der abgeschlossenen Einzelgaragen hatte ein Auto Feuer gefangen. Die Flammen griffen auch auf ein Fahrzeug in der Nachbargarage sowie einige Fahrräder über. Das Feuer war schnell gelöscht. Durch Hitze und Ruß kamen es zu weiteren Sachschäden innerhalb der Tiefgarage. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Während des Feuerwehreinsatzes sperrte die Polizei den Schwabenweg, den Ingolstädter Weg und Teile des Bayernwegs.

Ort
Veröffentlicht
07. Oktober 2013, 13:52
Autor