Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Lions musikalisch

Lions musikalisch

Concerto de Aranjuez - Mein geliebtes Buenos Aires

Am 26. Mai servieren die Lions ein ganz besonderes Schmankerl.

Roberto Moya, Gitarre und Sebastián Rodriguez, Klavier verzaubern uns mit Meisterwerken großer Komponisten aus Spanien und Argentinien.

Ort und Zeit der Handlung:

Samstag, 26. Mai, 19.30 Uhr

Aula des Antoniuskolleg

Pfarrer-Schaaf-Str.1

Neunkirchen-Seelscheid

Roberto Moya ist ein Ausnahmeinterpret mit einer ausgeprägten musikalischen Begabung, ein Gitarrist mit hervorragenden Qualitäten und exzellenten musikalischen und gitarristischen Fähigkeiten. Er gastiert weltweit in Konzerten und bei internationalen Festivals, sowohl als Solist, als auch in Kammermusikbesetzungen. Die positive Resonanz von internationalem Publikum und Presse sind Beweis seiner interpretatorischen Qualitäten.

Sebastián Rodriguez begann seine musikalische Ausbildung mit 9 Jahren in Buenos Aires. Er setzte sie fort an der Universität Mainz und schloss sie 2006 mit dem Konzertexamen an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf ab. Zu seinem Repertoire gehören insbesondere auch Werke argentinischer Komponisten. Weltweite Auftritte unterstreichen seine musikalischen Qualitäten.

Wegen des caritativen Charakters dieses Konzertes verzichten beide Musiker auf einen großen Teil ihrer Gage.

Der Eintritt ist frei. Der Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid als Veranstalter bittet um Spenden zur Deckung der Kosten und insbesondere zur Unterstützung von Baan Gerda in Thailand, einem Dorf für an HIV erkrankte Waisenkinder und Jugendliche, die in der thailändischen Gesellschaft ausgegrenzt sind.

Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid e. V.

Joachim

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. Mai 2018, 08:30
Autor