Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bildband 'Zwischen Sülz und Agger'

Buchvorstellung des Bergischen Geschichtsverein Overath e.V.

Auch wenn zum Jubiläum '950 Jahre Overath' etliche Fotobücher erschienen sind: 'Zwischen Sülz und Agger' ist ein ganz besonderer Bildband - die Straßen noch ohne Ampeln, die Menschen noch ohne Handy. Den Aufnahmen aus der Zeit vor und um den ersten Weltkrieg gegenübergestellt sind Fotos von heute aus gleicher Perspektive. Wo früher auf großen Wiesen Kühe weiden oder Landwirte die Felder mit Pferd und Wagen bestellen, zeigen sich heute moderne Stadtteile und Industriegebiete, gliedern breite Straßen oder die Autobahn die Landschaft neu. Dennoch: an markanten Bauwerken und charakteristischen Berg- und Talformationen werden die Veränderungen in den vergangenen 100 Jahren sichtbar.

Mit dieser Veröffentlichung haben der Geschichtsverein Rösrath und der Bergische Geschichtsverein Overath in einvernehmlicher Absprache mit dem Heimat- und Geschichtsverein Lohmar, ausgehend von den hervorragenden Bildern des Hoffnungsthaler Fotografen Fritz Zapp aus dem frühen 20. Jahrhundert, den Versuch unternommen, ein vielfältiges Bild der Region zwischen Sülz und Agger zu zeichnen.

Ich lade Sie ganz herzlich ein, an der Vorstellung des Bildbandes am 29. Oktober 2015 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus, Hauptstraße 30 in Overath teilzunehmen.

Ulla Gote, Vorsitzende Bergischer Geschichtsverein Overath eV

Overath Spich - gestern und heute

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
23. Oktober 2015, 00:00
Autor