Sag uns, was los ist:

Riskantes Überholmanöver bei Ernteumzug; Einbruch in Wohnhaus; Betrunken Auto gefahren;Geparkten Pkw angefahren; Verkehrsunfallflucht; Verkehrsunfallflucht an Hammebrücke

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Riskantes Überholmanöver bei Ernteumzug Osterholz-Scharmbeck (wre) Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall, der sich im Rahmen des Erntefestumzuges auf der Garlstedter Straße ereignete. Sonntagmittag gegen 13 Uhr hatte ein Streifenwagen den Umzug der Festwagen nach hinten abgesichert. Aufgrund der Situation hatte sich dahinter der Verkehr kurzfristig für wenige Minuten gestaut. Dies konnte ein 59-jähriger Mann aus Hannover nicht erdulden und überholte trotz Gegenverkehr mit seinem Wohnmobil mehrere Autos sowie den Streifenwagen und den Erntewagen. Anschließend passierte er den Einmündungsbereich zum Garlstedter Kirchweg, auf dem sich zu diesem Zeitpunkt diverse Personen befanden. Die Polizei leitete ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Mann ein und bittet mögliche Zeugen bzw. Personen, die durch diesen Überholvorgang gefährdet wurden, sich unter 04791-3070 zu melden.

Einbruch in Wohnhaus Lilienthal ( wre ) Ein Wohnhaus in der Wilhelm-Scharrelmann-Straße wurde am Sonntagabend von bislang unbekannten Einbrechern heimgesucht. Der oder die Täter verschafften sich zwischen 20.45 Uhr und 23.30 Uhr Zutritt zu dem Wohnhaus und durchwühlten im Inneren diverse Räume. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Zur genauen Höhe des Diebesgutes können noch keine Angaben gemacht werden. Mögliche Zeugen können sich bei der Polizeistation Lilienthal unter 04298-92000 melden.

Betrunken Auto gefahren Grasberg ( wre ) Eine Streifenbesatzung der Polizei aus Osterholz-Scharmbeck kontrollierte am Sonntagabend im Heckenweg, gegen 22.00 Uhr, einen 58-jährigen Autofahrer. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Ein Vortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen wurde.

Geparkten Pkw angefahren Schwanewede ( wre ) Auf der Aschwardener Straße ereignete sich Sonntag, gegen 17.00 Uhr, ein Verkehrsunfall bei dem die 25-jährige Verursacherin leicht verletzt wurde. Die junge Frau war mit ihrem Opel Corsa auf die Landstraße in Richtung Cuxhaven gefahren, als sie einen am Fahrbahnrand geparkten Citroen übersah und auf diesen auffuhr. Dadurch wurde der geparkte Pkw ca. 50 m weiter gegen einen Zaun geschleudert. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Autos waren so sehr beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000,-- Euro.

Verkehrsunfallflucht Osterholz-Scharmbeck ( wre ) Auf der Scharmbeckstoteler Straße wurde Samstagabend, gegen 22.30 Uhr, ein geparkter Pkw Smart beschädigt. Nach Zeugenangaben fuhr ein vermutlich dunkler Kompaktwagen, wie z. B. VW Golf oder Audi A 3, gegen den geparkten Smart. Anschließend habe der Pkw-Fahrer sein Licht ausgeschaltet und sei dann einfach weitergefahren. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, sich bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter 04791-307-0 zu melden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Verkehrsunfallflucht an Hammebrücke Ritterhude ( wre ) Die bisherigen Ermittlungen der Polizeistation Ritterhude zu einer vergangenen Montag angezeigten Beschädigung der Scharmbeckstoteler Hammebrücke haben ergeben, dass der Schaden durch ein Fahrzeug verursacht worden ist. An der Brücke konnten entsprechende Lackspuren gesichert werden. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, sich unter 04292-990760 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
09. September 2013, 12:30
Autor
whatsapp shareWhatsApp