Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fahrerflucht unter starkem Alkoholeinfluss

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Ein Zeuge hat gestern (28. August) gegen 12.45 Uhr der Polizei telefonisch gemeldet, dass er "Auf der Griesemert" (B55) einen lauten Knall mitbekommen und kurz darauf ein Auto gesehen hat, welches von der B 55 in die Ortschaft Griesemert abgefahren sei. Nach der Zeugenaussage stieg der Fahrer aus, sammelte sein Nummernschild ein, das zuvor bei dem Zusammenstoß mit einem Verkehrszeichen abgefallen sei und fuhr dann auf einen Parkplatz in der Nähe. Auffällig dabei: Als der Zeuge dem Mann helfen wollte, sei dieser getorkelt und in seiner Atemluft lag deutlicher Alkoholgeruch. Da der Mann wahrscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stand und auch die Unfallstelle verlassen hatte, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten, informierte der Melder die Polizei. Die Polizei traf den Beschuldigten, einen 52-jährigen Mini-Fahrer an. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von beinahe 4,5 Promille. Darüber hinaus war der 52-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Mini-Fahrer begleitete die Beamten zwecks Blutprobenentnahme zur Polizeiwache und verblieb dort zum Schutz der eigenen Person bis in den Abend. Es entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Ort
Veröffentlicht
29. August 2019, 09:47
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!