Sag uns, was los ist:

(ots) - +++Angeblicher Kriminalbeamter bestiehlt Rentner+++ Ein bislang unbekannter Mann brachte gestern (13.04.2015) einen 76-Jährigen um dessen Ersparnisse. Gegen 15:15 Uhr klingelte es an der Wohnung des Geschädigten am Artillerieweg. Ein Unbekannter gab sich als Kriminalbeamter aus, der wegen eines Banküberfalls in der Nähe das Bargeld und den Schmuck des Wohnungsinhabers überprüfen müsse. Zuvor hatte er einen nicht näher beschreibbaren Ausweis kurz vorgezeigt. Gutgläubig händigte der Geschädigte dem angeblichen Kriminalbeamten Bargeld in vierstelliger Höhe aus. Zur genaueren Überprüfung müsse der Unbekannte das Geld mit nach draußen nehmen. Daraufhin flüchtete der Täter unerkannt. Er wird als ca. 35-jähriger schlanker Mann mit schwarzen Haaren und Dreitragebart beschrieben. Er sei etwa 175 cm groß gewesen und habe akzentfrei Deutsch gesprochen. Bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose und einer Jeansjacke. In solchen Fällen rät die Polizei. -Ein gesundes Misstrauen ist durchaus angebracht. Ziehen Sie gegebenenfalls eine Person Ihres Vertrauens zu Rate. -Lassen Sie sich einen Dienstausweis zeigen. -Rufen Sie gegebenenfalls bei der Polizei an, um die Angaben zu prüfen. -Lassen Sie während der Überprüfung keine Person ins Haus. -Halten Sie nach Fahrzeugen oder weiteren Personen Ausschau. Notieren Sie sich Kennzeichen. Hinweise bitte an 0441-7904115 +++Taschendiebstahl+++ Am heutigen Vormittag (14.04.2015, 08:40 Uhr) wurde ein Autofahrer, der ein Parkticket löste, Opfer eines Taschendiebstahls. Nachdem der 73-jährige Geschädigte sein Fahrzeug an der Peterstraße eingeparkt hatte, löste er ein Parkticket an einem in der Nähe befindlichen Parkscheinautomaten. Um das erworbene Parkticket aus dem Schacht zu ziehen, steckte er seine Geldbörse in die Außentasche seines Jacketts und bückte sich. In diesem Moment wurde er von einem in falscher Fahrtrichtung auf dem Bürgersteig fahrenden Radfahrer leicht angerempelt. Direkt danach stellte er den Verlust seiner Geldbörse fest. Der unbekannte Täter entkam unerkannt. Er kann lediglich als männlich, bekleidet mit dunkler Oberbekleidung mit Kapuze, dunkler Hose sowie einer Pudelmütze beschrieben werden.
mehr