Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Vom Navigationsgerät fehlgeleitet

(ots) - Ort:26188 Edewecht-Friedrichsfehn, Ziegelweg Zeit: 30.10.2013, 16:35 Uhr Mazedonischer Fahrer eines 40- Tonnen- Sattelschleppers vertraut seinem Navigationsgerät und fährt dabei in eine auf 5 Tonnen beschränkte, ca. 3 Meter breite Straße, die in einen Sandweg übergeht. Dort bleibt das mit 24 Tonnen Stahlblechen beladene Fahrzeug stecken und drohte umzukippen. Der Sattelzug wurde zunächst notdürftig gesichert. Weitere Maßnahmen zur Bergung von Fahrzeug und Ladung werden am Donnerstag erfolgen. Die Straße wurde entsprechend gesperrt.

Ort
Veröffentlicht
30. Oktober 2013, 18:14
Autor
Rautenberg Media Redaktion