Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
++Verkehrsunfall im Autobahndreieck Oldenburg-West mit drei Verletzten und Verkehrsbehinderungen

(ots) - ++Verkehrsunfall im Autobahndreieck Oldenburg-West mit drei Verletzten und Verkehrsbehinderungen++

VU 27.12.13, 16:35 Uhr A 293, Km 0,0, RF Brake, AD OL- West

Am 27.12.13 kam es gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Autobahndreieck Oldenburg-West. An dem Unfall waren drei Pkw beteiligt, drei Personen wurden verletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es im Bereich des Überganges von der A 28 zur A 293 auf dem Überholfahrstreifen zu einem verkehrsbedingten Rückstau. Eine 53 jährige bremste ihren Pkw bis zum Stillstand ab, einer folgenden 39 jährigen gelang es ebenfalls ihren Pkw abzubremsen. Eine 34 Jährige übersah die stehenden Pkw fuhr auf und schob die Pkw zusammen. Alle drei Beteiligten wurden verletzt und Oldenburger Krankenhäusern zugeführt. Es enstand ein Gesamtschaden von mind. 22.000 Euro. Zur Versorgung der Verletzten und Bergung der Fahrzeuge musste der Verkehr für eine Stunde über den Seitenstreifen geleitet werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, der Verkehr staute sich zeitweise bis über die Anschlußstelle Kreyenbrück hinaus. Zeugen werden gebeten sich unter 04402/ 9330 bei der Autobahnpolizei Oldenburg zu melden.

i.A. Bey, PK, Autobahnpolizeikommissariat Oldenburg

Ort
Veröffentlicht
27. Dezember 2013, 17:55
Autor