Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++Verkehrskontrollen anlässlich des "Carfreitag 2019"

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Karfreitag, den 19.04.2019, führte die Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland anlässlich des sogenannten "Carfreitag 2019" gezielte Verkehrskontrollen von getunten Kraftfahrzeugen durch. Festgestellt wurde, dass die Mehrzahl der kontrollierten Fahrzeugführer die gesetzlichen Vorgaben einhielten. Zwei Fahrzeugführer waren jedoch ohne Fahrerlaubnis unterwegs. An zehn Fahrzeugen waren aber Veränderungen vorgenommen, die jeweils zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. An vier getunten Fahrzeugen waren die Veränderungen derart gravierend, dass sie sichergestellt und abgeschleppt werden mussten. Um kurz nach 23.00 Uhr wurde eine Streife der Kontrollgruppe noch auf zwei PS-starke Pkw aufmerksam. Die 23- und 21-jährigen Fahrzeugführer aus Oldenburg beschleunigten ihre Fahrzeuge sehr stark und fuhren mehrere hundert Meter mit hoher Geschwindigkeit nebeneinander. Die Polizeibeamten bewerteten dieses Verhalten als "Verbotenes Kraftfahrzeugrennen" und leiteten ein Strafverfahren ein. Ihre Führerscheine wurden noch vor Ort einbehalten. Die benutzten Kraftfahrzeuge wurden beschlagnahmt und abgeschleppt. Die Polizei Oldenburg wird mit Beginn der warmen Jahrenszeit weitere ähnliche Kontrollmaßnahmen durchführen.

Ort
Veröffentlicht
20. April 2019, 10:03
Autor
whatsapp shareWhatsApp