Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

+++ Peter Zeglin übernimmt die Leitung des Polizeikommissariates Sulingen +++ Uwe Ruppe in den Ruhestand verabschiedet

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Der Polizeivizepräsident der Polizeidirektion Oldenburg, Bernd Deutschmann, übertrug heute dem Polizeihauptkommissar (PHK) Peter Zeglin sein neues Amt als Leiter des Polizeikommissariates (PK) Sulingen. Dieser ist Nachfolger des Ersten Polizeihauptkommissars (EPHK) Uwe Ruppe, der heute nach mehr als 43 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Uwe Ruppe übernahm im Januar 2014 die Leitung des PK Sulin-gen und trat damals die Nachfolge von Rainer-Michael Stecher an. Der gebürtige Bruchhausen-Vilsener begann 1975 seine Ausbildung im mittleren Dienst der Kriminalpolizei und stieg 1985 nach erfolgter Laufbahnprüfung als Kriminalkommissar in den gehobenen Dienst auf.

In der Folge war Uwe Ruppe für Betrugs-, Wirtschafts- und Falschgeldkriminalität, aber auch Einbruch-, Raub- und Betäu-bungsmitteldelikte in der Sachbearbeitung sowohl als Ermittlungs-führer als auch als Leiter der Fachkommissariate in Verden zu-ständig. Neben der Mitarbeit in verschiedenen Mordkommissionen und der langjährigen nebenamtlichen Zugehörigkeit zur Verhandlungs-gruppe der Polizeidirektion Oldenburg war Uwe Ruppe in den Jahren 2001 bis 2003 im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Konfliktmanagement bei den Castortransporten in der benachbarten Polizeidirektion Lüneburg eingesetzt - gemeinsam mit seinem Nachfolger als Kommissariatsleiter in Sulingen, Peter Zeglin.

Uwe Ruppe führte von Mai 2008 bis Ende 2013 den Einsatz- und Streifendienst des PK Achim und wechselte daraufhin im Januar 2014 zum PK Sulingen.

"Ich danke Ihnen für Ihren unermüdlichen Einsatz und die hervor-ragende Arbeit! Bleiben Sie gesund und genießen Sie ihren neu-en Lebensabschnitt", sagte Polizeivizepräsident Bernd Deutsch-mann und verabschiedete Uwe Ruppe in die wohlverdiente Pensionierung.

Im Anschluss wurde PHK Peter Zeglin in sein neues Amt eingeführt.

Der 59-jährige Familienvater aus Oythe begann am 13.09.1976 seine Karriere bei der Polizei im mittleren Dienst. 1989 besuchte er den Aufstiegslehrgang zum gehobenen Dienst in Hildesheim und wurde als Polizeikommissar anschließend Dienstabteilungsleiter beim PK BAB Delmenhorst. Einem achtmonatigen Einsatz bei der Expo 2000 in Hannover schloss sich eine sechsjährige Verwendung als Dienstabteilungsleiter in der Polizeiinspektion Vechta an, ehe er Erfahrungen im Zentralen Kriminaldienst und im Bereich der Gefahrenabwehr/Umweltschutz sammelte.

Zuletzt bekleidete Peter Zeglin für mehrere Jahre den Dienstpos-ten des Sachbearbeiters Personal innerhalb der Polizeiinspektion Diepholz. Unterbrochen wurde die Phase im Herbst 2017 durch einen Auslandseinsatz in Cagliari/Italien, wo er und andere Polizeibeamte mit der europäischen Grenzschutz- und Küstenwachagentur FRONTEX zusammenarbeiten.

"Peter Zeglin ist allein schon durch seinen dienstlichen Werdegang umfangreich für die kommenden Aufgaben als Leiter des PK Sulingen vorbereitet", sagte Polizeivizepräsident Bernd Deutschmann und ergänzte: "Ich bin der festen Überzeugung, dass das PK Sulingen bei Ihnen in den allerbesten Händen liegt."

Der neue PK Leiter sagte in seiner persönlichen Ansprache: "Durch meine langjährige Tätigkeit im hiesigen Bereich kenne ich Land und Leute und möchte die vertrauensvolle Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen hier vor Ort fortführen. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung."

Im PK Sulingen sind knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Diese sind rund um die Uhr für die Sicherheit von mehr als 34.000 Menschen im Bereich der Stadt Sulingen sowie der Samtgemeinden Kirchdorf, Schwaförden und Siedenburg verantwortlich. Insgesamt wurden im Jahre 2018 in diesem Zuständigkeitsbereich 1323 Straftaten zur Anzeige gebracht, was einer Häufigkeitszahl von 4.183 entspricht. Die Aufklärungsquote beträgt 64,32 % und liegt damit oberhalb der ohnehin schon hohen Aufklärungsquote der Polizeidirektion Oldenburg von 63,34%.

Zu der Verabschiedung und Amtseinführung waren unter anderem neben Polizeivizepräsident Bernd Deutschmann auch der Leiter der Polizeiinspektion Diepholz, Polizeidirektor Thomas Kues, und der Abteilungsleiter II der Polizeidirektion Oldenburg, Jürgen Grüll, erschienen.

Ort
Veröffentlicht
28. Juni 2019, 12:33
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!