Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++ Mobiltelefone geraubt ++ Brände in der Schützenhofstraße ++ Einbruch in Zahnarztpraxis ++ Rollerfahrer schwer verletzt ++

(ots) - ++ Mobiltelefone geraubt ++

Am Mittwoch gegen 00:50 Uhr wurden zwei Jugendliche an der Johannisstraße von drei bislang unbekannten Tätern beraubt. Die 16 und 17 Jahre alten Opfer waren zu Fuß unterwegs als sich einer der Räuber von hinten annäherte und dem jüngeren Opfer den Arm auf den Rücken drehte. Ein weiterer Täter nahm ihm das mitgeführte Smartphone im Wert von EUR 500,- ab. Des weiteren erlangten die Räuber von ihm noch eine Geldbörse mit Personalausweis sowie einer geringen Menge Bargeld. Der 17-Jährige wurde ebenfalls gezwungen, sein Mobiltelefon herauszugeben. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Innenstadt. Sie werden als 180 cm groß beschrieben. Die Körperstatur wirkte "normal" und deren Erscheinung nach wurden sie als "Südländer" wahrgenommen. Sie waren dunkel bekleidet. Hinweise zu der Tat oder den Tätern werden von der Polizei unter der Rufnummer 0441/790-4115 entgegengenommen.

++ Brände in der Schützenhofstraße ++

Am Mittwoch gegen 00:20 Uhr setzte ein bislang unbekannter Täter in der Schützenhofstraße Mülltonnen bzw. Kaminholz in Brand. Auf dem Grundstück eines Zweifamilienhauses wurden durch Flammen ein blaue Papiertonne sowie eine schwarze Mülltonne beschädigt. Des weiteren wurde Kaminholz, welches in einer zugänglichen Garage gelagert war, in Brand gesetzt. Ein Anwohner bemerkte aufsteigenden Rauch und verständigte sofort die Feuerwehr, weshalb ein größerer Schaden ausblieb. Bei den Ermittlungen ist die Polizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen und bittet in diesem Zusammenhang weiter darum, verdächtige Wahrnehmung sofort über den Notruf 110 mitzuteilen.

++ Einbruch in Zahnarztpraxis ++

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Dienstagvormittag brachen bislang unbekannter Täter in eine Zahnarztpraxis im Haarenfeld ein und entwendeten eine Digitalkamera, zwei Laptops sowie mehrere hundert Euro Bargeld aus einer Geldkassette. Die Einbrecher öffneten gewaltsam ein bodentiefes Fenster und verschafften sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten. Der Gesamtschaden wird auf mehr als EUR 4.000,- geschätzt. Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0441/790-4115 entgegen.

++ Rollerfahrer schwer verletzt ++

Am Dienstag gegen 18:15 Uhr wurde ein 23-jähriger Motorrollerfahrer bei einem Verkehrsunfall an der Schützenhofstraße Ecke Wunderburgstraße schwer verletzt. Der 23-Jährige befuhr die Schützenhofstraße stadteinwärts. Eine 40-jährige Frau fuhr mit einem Geländewagen von der Wunderburgstraße nach rechts auf die Schützenhofstraße ein, um anschließend schräg gegenüber in die Anton-Günter-Straße abzubiegen. Dabei übersah sie offenbar den Roller und es kam zur Kollision. Der 23-Jährige wurde mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Kleinkraftrad entstanden Schäden an der Verkleidung, am Geländewagen wurde der vordere linke Kotflügel beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf EUR 2.500,- geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
28. Dezember 2011, 12:43
Autor