Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lagefortschreibung +++Aktuell größerer Polizeieinsatz nach Gewaltdelikt in Oldenburg

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Nach derzeitigem Ermittlungsstand konnte sich das 34-jährige Opfer heute Morgen gegen 6 Uhr schwer verletzt zu einem Nachbarn im Scheideweg flüchten. Dieser verständigte um 06:08 Uhr die Polizei und den Notarzt. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch Polizei und Rettungskräfte verstarb die Oldenburgerin in der Wohnung des Nachbarn. Aufgrund erster Aussagen geht die Polizei davon aus, dass der 52-jährige Lebensgefährte der Frau die Verletzungen zugefügt hat. Dieser verschanzte sich daraufhin in der gemeinsamen Wohnung im Scheideweg. Um 09:15 Uhr wurde der Tatverdächtige durch das Spezialeinsatzkommando aus Oldenburg in seiner Wohnung widerstandslos festgenommen. Er weist Verletzungen auf, die nicht vom Zugriff stammen, und derzeit untersucht werden. Dem 52-Jährigen wird ein Tötungsdelikt vorgeworfen. Die Spurensicherung nimmt vor Ort die Arbeit auf. Zu den Hintergründen kann die Polizei derzeit keine Angaben machen, da diese zunächst ermittelt werden. Für die Betreuung der Beteiligten waren Mitarbeiter der Notfallseelsorge vor Ort. Der Scheideweg ist in unmittelbarer Nähe zum Tatort aktuell noch gesperrt.

Ort
Veröffentlicht
02. Juli 2019, 07:58
Autor
whatsapp shareWhatsApp