Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
++ Einsätze wegen Ruhestörung - Polizei nimmt Verursacher in Gewahrsam

(ots) - Insgesamt dreimal mussten Polizeibeamte in der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 23.30 und 0.30 Uhr wegen einer Ruhestörung in die Nollstraße fahren. Anwohner hatten sich über die laute Musik aus einer Wohnung beschwert. Die Aufforderungen der Polizei, die Musik auf Zimmerlautstärke zu drosseln, zeigten bei dem 48 Jahrte alten Verursacher offenbar keinerlei Wirkung. Bei dritten Einsatz griffen die Beamten schließlich durch: sie nahmen den Mann in Gewahrsam. Er musste den Rest der Nacht in der Polizeizelle verbringen.

Ort
Veröffentlicht
10. Juni 2013, 06:20
Autor
Rautenberg Media Redaktion