Veröffentlicht
17. Februar 2020, 16:46
Polizeiinspektion Oldenburg
Polizeiinspektion Oldenburg
Abonnenten: 1

++ Einbrüche in Phsiotherapiepraxen und in Kindergarten

(ots) Am vergangenen Wochenende (14. - 17.02.2020) kam es in der Gemeinde Apen zu zwei Einbrüchen in die Räumlichkeiten von zwei Phsiotherapiepraxen und zu einem Einbruch in einen Kindergarten. Tatbetroffen waren zwei Praxen in der Mühlenstraße sowie am Feldweg. Dazu nahm die Polizei einen Einbruch in einen Kindergarten in Apen, "Zur Mittelpunktschule", auf. In allen Fällen wurden Hebelwerkzeuge eingesetzt. Der/die Täter hatte(n) es auf Bargeld abgesehenh. Die Beute war gering und lag nur bei ca. 200 Euro. Bereits am 11./12.02.2020 hatten unbekannte Täter einen ähnlich gelagerten Einbruch in eine Physiotherapiepraxis in Westerstede/ Ocholt, verübt. Zwei vergleichbare Taten wurden zudem am vergangenen Wochenende in Barßel verübt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den o.g. Taten gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Westerstede (04488/833-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Polizeikommissariat Westerstede EKHK Rolf Cramer Telefon: 04488/833-125 E-Mail: rolf.cramer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
17. Februar 2020, 16:46
Polizeiinspektion Oldenburg
Polizeiinspektion Oldenburg
Abonnenten: 1