Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Brandgeschehen in der Karl-Jaspers-Klinik geklärt

(ots) - Am Montag, 30.09.2013, gegen 19.39 Uhr und am Sonntag, 13.10.2013, gegen 18.20 Uhr wurde jeweils auf der gleichen Station der Karl-Jaspers-Klinik durch die Feuermelder Brandalarm ausgelöst. Das Feuer konnte in beiden Fällen durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden, bevor es sich auf weitere Stationen ausbreitete. Ausgangspunkt des Feuers war jeweils ein Patientenzimmer. Die Station wurde in beiden Fällen evakuiert und im Zusammenhang mit dem Brand am Montag wurde eine Person vorsorglich wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in die Ammerland Klinik gebracht.

Bei den eingeleiteten Ermittlungen in Zusammenhang mit dem Brand am Montag, wurde zunächst von einer fahrlässigen Brandstiftung ausgegangen, da der Bewohner des Zimmers angab, mit brennender Zigarette eingeschlafen zu sein. Nach dem erneuten Brand, ebenfalls vom Zimmer des gleichen Mannes ausgehend, werden die Ermittlungen in Richtung vorsätzlicher Brandstiftung fortgeführt.

Ort
Veröffentlicht
15. Oktober 2013, 14:27
Autor