Sag uns, was los ist:

12-jähriger Mühlheimer Junge wollte wieder nach Hause

(ots) - Alleine und ein wenig hilflos stand am Dienstag, um 23.00 Uhr, ein 12-jähriger Junge aus Mühlheim am Main am Bahnhof Offenbach Ost.

Weil er nicht mehr wusste wohin und eigentlich auch viel lieber wieder nach Hause wollte, meldete er sich bei einem Mitarbeiter des Bahnsicherheitsdienstes. Nachdem er dem Sicherheitsmitarbeiter erzählt hatte, dass er von zu Hause ausgerissen sei, verständigte dieser die Bundespolizei. Eine Streife nahm den jungen Mann wenig später in Gewahrsam und brachte ihn zurück nach Mühlheim.

Seine Eltern hatten ihren Sohn bereits überall gesucht und waren sichtlich erleichtert, als die Beamten mit ihrem Sprössling vor der Tür standen.

Ort
Veröffentlicht
18. Mai 2011, 13:52
Autor