Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Odenthal - Junge Männer drohten mit Messern und setzten Baseballschläger ein

(ots) - Zweimal mussten Polizeibeamte am Samstagmorgen (31.8.2013) zur Bergisch Gladbacher Straße in und ins Umfeld des Dhünntalstadions ausrücken. Gegen 01.00 Uhr traten erstmals drei junge Männer auf den Plan, die dort vermummt auftraten und zunächst Glasflaschen auf dem Veranstaltungsgelände vor dem Stadion zerstörten. Als sie von zwei Odenthalern (18, 20) aufgefordert wurden, die Scherben zusammen zu schieben, zogen sie Messer und einen Baseballschläger. Mit den Messern drohten sie, mit dem Baseballschläger schlugen sie zumindest den 18-Jährigen einmal gegen seinen Arm; der junge Mann wurde leicht verletzt. Erst nach Verständigung der Polizei verließen die Aggressoren das Gelände. Etwa eine Stunde später kamen zwei der drei Täter zurück und drohten erneut mit ihren Messern. Mehrfach deuteten sie Stiche in Richtung anwesender Personen an. Doch diesmal war die Polizei schnell vor Ort. Die Täter flüchteten in unwegsames Waldgelände. Ein 18-Jähriger aus Odenthal wurde festgenommen, ein 20-Jähriger als Mittäter ermittelt. Auch bezüglich des dritten Mannes gibt es erste Hinweise auf seine Identität. Bei der Absuche des Geländes wurden zwei Messer aufgefunden und sichergestellt. Dem 18-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Er verbrachte die nächsten Stunden in einer Zelle des Polizeigewahrsams. Die Kreispolizei hat ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet; die Ermittlungen dauern an. (pr)

Ort
Veröffentlicht
02. September 2013, 08:58
Autor
Rautenberg Media Redaktion