Sag uns, was los ist:

Veranstaltungskalender Fr. 30.11. - Do. 6.12.2018 30.11.- 2.12. Overather Weihnachtsmarkt rund um Sankt Walburga mit Bühnenprogramm, nostalgisches Karussell, Nikolaus, verkaufsoffener Sonntag. Veranstalter: Einkaufen in Overath e.V., Tel.: 02206/863959 1.12. Advent im Bergischen Geschichtsvereins. Zur letzten Veranstaltung des Jahres laden wir dieses Jahr ein in eine Lokation in Overath. Nähere Einzelheiten folgen zu gegebener Zeit. Wie im Vorjahr werden die Vereinsmitglieder Gisela Friedrich und Peter Paul heitere und besinnliche Texte zur Adventszeit lesen - aber natürlich nicht die gleichen Geschichten wie im Vorjahr. Eine gesonderte Einladung erfolgt rechtzeitig. Information und Anmeldung: Ulla Gote,Tel.: 02204/764, E-Mail: 5.12. 15 Uhr Adventsfeier der kfd Marialinden mit Jahreshauptversammlung und der turnusmäßigen Neuwahl des kfd-Leitungsteams. Treffpunkt Jugendheim Marialinden 6.12. 17.45 Uhr Adventssingen im Fackelschein am Lüderich. Der Golfclub Der Lüderich und das Stadtmarketing Overath laden bereits zum 3. Mal zum stimmungsvollen Adventssingen zu Gunsten der Overather Tafel ein. Mit dabei ist wieder Jürgen Wunderlich, bekannt als "die Stimme aus dem Bergischen", der in seiner anregenden lockeren Art alle Anwesenden mit seinen Liedern zum Mitsingen animiert. Als ganz besonderen Ort wird das Adventssingen in diesem Jahr an der Panoramabar stattfinden, die einen herrlichen Ausblick auf den beleuchteten Förderturm und auch in das Bergische Land bietet. Mit Fackeln in jeder Hand wird so der Nikolaustag zu einem unvergesslichen Lichterfest. Gesponsert wird das Event von: Kreissparkasse, VR Bank, O-Saft (Energie OV.), Eschbach, Förderturm Agentur und dem Golfclub Der Lüderich. Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden sind jedoch erlaubt. Fackeln, Leuchtbänder, Glühwein, Punsch und Suppe etc. können vor Ort erworben werden. Die Erlöse und Spenden werden an die Tafel Overath gespendet. Liebe Kinder: Der Nikolaus hat an diesem, seinem Festtag, seinen Besuch zugesagt. Er hat sicher etwas für Euch im Gepäck! Bringt bitte Mama, Papa, Oma und Opa ruhig mit. 6.12. 16 Uhr Golf-Bistro am Hauptschacht Lüderich. Stammtisch der ehemaligen Bergleute und ihrer Angehörigen. Interessierte Heimatfreunde sind ebenfalls recht herzlich eingeladen. Fr. 7.12. - Do. 13.12.2018 9.12. 17 Uhr "WIR" die älteste Boygroup Vilkerath singt Weihnachtsleeder op Kölsch in der Pfarrkirche Maria Hilf Vilkerath 11.12. 14 Uhr Technogie Park - Moitzfeld, Ehrung der Wanderjubilare, Wandergruppe der Stadt Overath 13.12. Senioren-Union Overath 10.30-12.30 Uhr, 167. Frühschoppen im Bürgerhaus. Wir haben nun schon seit mehr als einem Jahr einen neuen Landrat für unseren, den Rheinisch-Bergischen Kreis, Herrn Stephan Santelmann. Von Ihm möchten wir hören, wie es aus seiner Sicht derzeit um unseren Kreis steht und was aus seiner Sicht in Angriff genommen werden muss, besonders geht es uns hier um das Wohlergehen der älteren Generation. Sie sollten Ihm hierzu auch Fragen stellen. 13.12.- 15.12. 19.30 Uhr - 10. Kölsche Weihnacht im Pfarrsaal, Veranstalter: Bürger- und Trägerverein Pfarrsaal Heiligenhaus e.V. Fr. 14.12. - Do. 20.12.2018 15.12.- 16.12. Weihnachtsmarkt in Marialinden. Die kfd. Marialinden lädt ganz herzlich zum Weihnachtsmarktcafé an beiden Tagen im Jugendheim Marialinden zu heißem Kaffee und vielen selbst gebackenem Kuchen ein. Fr. 21.12. - Do. 27.12.2018 22.12. Weihnachtskonzert MGV-Sängerchor Heiligenhaus in der Aula des Paul-Klee-Gymnasium Cyriax 23.12. 17 Uhr Advents-Konzert des Quartettvereins "Sangesfreunde" Marialinden e.V. in der Pfarrkirche St. Maria Heimsuchung in Marialinden Fr. 28.12. - Do. 10.1.2019 6.1. 17 Uhr traditionelles "Konzert an der Krippe" des Mandolinenorchesters Bergesklänge,in St. Barbara, Overath-Steinenbrück 6.1. 11.11 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr) Herrenfrühschoppen I, der KG Vilkerather Narren, im Saal des Restaurants "Thai Elefant" in Vilkerath. Eintritt: 20 Euro, Karten erhältlich bei Blumen Büscher in Vilkerath (Tel. 02206/1302). Fr. 11.1. - Do. 17.1.2019 12.1. 15.11 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr) Madämcher's Dämmerschoppen, der KG Vilkerather Narren, im Saal des Restaurants "Thai Elefant" in Vilkerath. Eintritt: 20 Euro, Karten erhältlich bei Blumen Büscher in Vilkerath (Tel. 02206/1302). 13.1. 11.11 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr) Herrenfrühschoppen II, der KG Vilkerather Narren, im Saal des Restaurants "Thai Elefant" in Vilkerath. Eintritt: 20 Euro, Karten erhältlich bei Blumen Büscher in Vilkerath (Tel. 02206/1302) 15.1. 19.30 Uhr Bibelabend mit Pfarrerin Frau Palm- Gerhards zum Thema "Weltgebetstag 2019". Die Veranstaltung findet im evangelischen Gemeindezentrum in Overath, Parkweg 11 statt. Weitere Informationen, Frau Biermann (Vorbereitungsteam) Tel.: 02206/7764 oder 17.1. 19.30 Uhr Vortrag des Bergischen Geschichtsvereins "Die Anfänge der Weimar Republik im Westen". Referent: Georg Mölich (LVR-Institut Bonn). Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Walburgahaus, Parkweg in Overath statt. Weitere Informationen Frau Ulla Gote Tel.: 02204/71674. Fr. 18.1. - Do. 24.1.2019 18.1. 19.30 Uhr Prinzenproklamation der Heiligenhauser Karnevalsfreunde im Pfarrsaal Heiligenhaus. 19.1. 19.11 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) Klaaf & Alaaf - für das gemischte Publikum der KG Vilkerather Narren, im Saal des Restaurants "Thai Elefant" in Vilkerath. Eintritt: 20 Euro, Karten erhältlich bei Schreibwaren Thiemann in Vilkerath (Tel. 02206/6245) 19.1. Prunksitzung der KG Lustige Brüder Einlass ist ab 18.30 Uhr die Sitzung beginnt um 19.45 Uhr. Der Eintritt beträgt 25 Euro, gefeiert wird in der Mehrzweckhalle in Untereschbach. Es treten unter anderem das Tanzcorps, Veedelsjunge,Brass on Spass und die Steinenbrücker Schiffermädchen auf. Karten gibt es bei Hair & Body Angelika Hoppe, Olper Str. 117 sowie bei allen aktiven Mitgliedern. 20.1. 14.11 Uhr (Einlass: 13.30 Uhr) Kindersitzung der KG Vilkerather Narren, im Saal des Restaurants "Thai Elefant" in Vilkerath. Eintritt Kinder: 3 Euro, Erwachsene: 6 Euro. Karten erhältlich bei Schreibwaren Thiemann in Vilkerath (Tel. 02206/6245) Fr. 25.1. - Do. 31.1.2019 26.1. 10 Uhr Landesübliches Kochen mit Claudia Heller, wir lernen Speisen aus Slowenien kennen, dies ist das einladende Land zum Weltgebetstag der Frauen 2019. Die Veranstaltung findet in der KITA St. Walburga in Overath statt. Weitere Informationen, Frau Biermann (Vorbereitungsteam) Tel.: 02206/7764 oder 27.1. 14 Uhr Narrentreffen der Heiligenhauser Karnevalsfreunde im Pfarrsaal Heiligenhaus. ab 8.2.2019 8.2. 20 Uhr Länderabend mit Informationen aus Slowenien (Weltgebetstag 2019). Die Veranstaltung findet im Pfarrsaal St. Barbara statt. Weitere Informationen, Frau Biermann (Vorbereitungsteam) Tel.: 02206/7764 oder 9.2. u. 10.2. 14 Uhr Kindersitzungen der Heiligenhauser Karnevalsfreunde im Pfarrsaal Heiligenhaus. 10.2. 11.11 Uhr karnevalistischen Frühschoppen der KG Lustige Brüder beim Janis in Steinenbrück. 20.2. Traditioneller Mütterkaffee der kfd Overath in der Aula des Schulzentrums Cyriax, Einlass 14.30 Uhr, Beginn 15.11 Uhr, Eintrittspreis 15 Euro, Kartenvorbestellungen ab sofort bei Reinhild Häger Tel. 1463, Kartenverkauf am 12. Januar 2019 von 10 - 12 Uhr im Walburga-Haus 21.2. 19.30 Uhr Vortrag des Bergischen Geschichtsvereins "Und fertig wird er doch!" Die Vollendung des Kölner Doms im 19. Jahrhundert. Referentin Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, Dombaumeisterin i.R. Der Vortrag findet im Kulturbahnhof Overath statt der Eintritt ist frei. Anmeldung nicht erforderlich, weitere Informationen Carl D. Hast, Tel.: 02206/4963. 24.2. 14 - 17 Uhr Kinderaktionstag der kG Lustige Brüder in der Mehrzweckhalle in Untereschbach. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5 Euro und Kinder 2 Euro. 1.3. 15 Uhr Gottesdienst in Untereschbach (St. Mariä Himmelfahrt) zum Weltgebetstag 2019. Anschließend sind alle zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Wir sind eingeladen......uns mit allen Menschen rund um den Globus an einen Tisch zu setzen und Platz zu machen, besonders für die, die niemand auf dem Schirm hat. Die Frauen aus Slowenien rufen uns zu: Kommt, alles ist bereit! Der erste Freitag im März 2019 ist der Karnevalsfreitag, deshalb wollen wir auch nach Karneval noch dreimal einen Gottesdienst zum Thema des Weltgebetstages feiern. Weitere Informationen, Frau Biermann (Vorbereitungsteam) Tel.: 02206/7764 oder 3.3. 11.11 Uhr Karnevalszug in Heiligenhaus anschließend After-Zug-Party der Heiligenhauser Karnevalsfreunde im Pfarrsaal Heiligenhaus. 4.3. 14.30 Uhr Rosenmontagszug der KG Lustige Brüder, er geht von Untereschbach nach Steinenbrück und zurück. Anschließend haben wir unseren Prinzenball mit Zugprämierung in der Mehrzweckhalle in Untereschbach. Der Eintritt beträgt 5 Euro 5.3. 20 Uhr Karnevalsausklang der Heiligenhauser Karnevalsfreunde im Pfarrsaal Heiligenhaus. 8.3. 5.30 Uhr Gottesdienst im Altenheim Marialinden zum Thema Weltgebetstag 2019. Anschließend sind alle zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Weitere Informationen, Frau Biermann (Vorbereitungsteam) Tel.: 02206/7764 oder 8.3. 8.30 Uhr Gottesdienst St. Walburga zum Thema Weltgebetstag 2019. Anschließend sind alle zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Weitere Informationen, Frau Biermann (Vorbereitungsteam) Tel.: 02206/7764 oder 9.3. 15 Uhr Traditioneller Bergischer Nachmittag des Bergischen Geschichtsvereins im Bürgerhaus Overath satzungsgemäß mit der jährlichen Mitgliederversammlung. Im Anschluss an Kaffee und Kuchen wird Dr. Peter Ferdinand Moog uns vertraut machen mit dem "Baden im Altertum". Weitere Informationen Ulla Gote, Telefon 02204/71674. 15.3. 17 Uhr Gottesdienst in Immekeppel, St. Lucia zum Thema Weltgebetstag 2019. Anschließend sind alle zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Weitere Informationen, Frau Biermann (Vorbereitungsteam) Tel.: 02206/7764 oder Sollten die Veranstaltungen Ihres Vereines noch nicht im Veranstaltungskalender aufgenommen sein, so können Sie dieses unter Tel.: 02206/602113 oder senden Sie eine E-Mail an .
mehr 
Heinz Reddehase ist Vereinsmeister Traditionsverein "Dümmerreisetaube" ehrt erfolgreiche Züchter OPPENDORF (hm). Leistungsstark, orientierungssicher und schön. Das sind die Zuchtziele der Brieftaubenzüchter. So auch im Traditionsverein "Dümmerreisetaube". Während der Herbstversammlung im Landgasthof Stemweder Berg Cordes in Oppendorf hielt Vorsitzender Werner Lohhaus-Möhlfeld Jahresrückblick und zeichnete die besten Brieftaubenzüchter des Vereins aus. Vereinsmeister mit fünf Tauben auf allen Flügen in 2018 wurde Heinz Reddehase. Er verwies Christian Henke auf Platz zwei und Leon Henke auf den dritten Platz. Reddehase holte auch den Titel des Generalmeisters 2018. Die Weibchenmeisterschaft 2018 konnte Christian Henke für sich entscheiden und verwies Reddehase und Günther Knoblauch auf die Plätze. Reddehase stellte den besten Vogel. Das beste Weibchen und die beste jährige Taube hatte Christian Henke. Pokalmeister mit drei Alttauben wurde Heinz Reddehase. Die Jährigenmeisterschaft konnte Christian Henke für sich entscheiden. Den Präsidenten-Cup für alle ersten Konkursflieger holte Heinz Reddehase. Die erste Konkurse, Herbstreise der Jungtiere konnte Andreas Otte-Krone für sich entscheiden, bei den Alttieren gewann Günther Knoblauch. Jungtiermeister 2018 ist Andreas Otte-Krone. In der Jugendklasse ist Leon Henke Jungtiermeister, er holte auch den Titel des Jugend-Pokalmeisters mit drei Tauben.Das beste Jungtier stellte Andreas Otte-Krone. Den Wanderpokal von Martin Gieske mit fünf Tauben auf den ersten beiden Jungtierflügen erhielt Otte-Krone ebenfalls. Der Angelika-Kohn-Pokal ging an Inge Reddehase. Jährigenmeister mit drei Tauben auf der Herbstreise 2018 wurde Heinz Reddehase, er stellte auch die beste jährige Taube auf der Herbstreise. Der Pokal Schloßtaube ging an Andreas Otte-Krone. Aufsteiger des Jahres 2018 ist Leon Henke. Bevor die erfolgreichen Taubenzüchter ihre Pokale entgegennehmen konnten, wählte die Versammlung Jutta Lohaus-Möhlfeld zur neuen Kassenwartin. Heinz Reddehase Posten nach Unstimmigkeiten im Verein niedergelegt. Im Gespräch mit unserer Zeitung versicherte der Vorsitzende, dass sich alle Mitglieder im Verein bestens um ihre Tiere kümmern würden. Aufgrund der großen Hitze im zurückliegenden Sommer wurden sämtliche Flüge ausgesetzt. "Das kann man den Tauben nicht zumuten", sagte Lohaus-Möhlfeld. Er habe für seine Tauben in Form eines kleinen Pools im Taubenschlag für Abkühlung gesorgt. Bildunterschrift: Die erfolgreichen Brieftaubenzüchter erhielten Pokale (v.li.): Werner Lohaus-Möhlfeld, Leon Henke, Heinz Reddehase, Werner Cordes, Christian Henke, Andreas Otte-Krone, Inge Reddehase und Jutta Lohaus-Möhlfeld.
mehr