Sag uns, was los ist:

Landkreis Kassel / Reinhardshagen - Veckerhagen: Versuchter Einbruch in Lebensmittelmarkt: Festnahme von zwei 14- und 15-jährigen Jugendlichen

(ots) - Ein von Zeugen vereitelter Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in Reinhardshagen - Veckerhagen konnten die Beamten der Polizeistation Hofgeismar nach etwa einer Stunde schnell aufklären. Sie erhielten einen gezielten Hinweis auf zwei Jugendliche aus Reinhardshagen. Einer der beiden 14 und 15 Jahre alten Jungen räumte die Tat bei seiner Befragung ein.

Den Beamten zu Folge erhielten sie gestern Abend, gegen kurz nach 23 Uhr, einen ersten Anruf einer Zeugin, die einen jungen Mann im Bereich des Lebensmittelmarktes an der Mühlenstraße beobachtete. Die Eingangsschiebetür stand zu dieser Zeit bereits einige Zentimeter offen. Die sofort zum Tatort entsandten Beamten trafen zunächst keinen Tatverdächtigen mehr an. Die Spurensuche am Tatort führte zur Feststellung, dass die Glasschiebetür etwa 10 cm aufgehebelt worden war. Die Täter waren vermutlich von der Zeugin gestört worden und daraufhin geflüchtet.

Gegen kurz nach Mitternacht erhielt die Polizeistation Hofgeismar einen telefonischen Hinweis auf zwei Jugendliche, die für den Einbruch in Frage kommen könnten. Die Ermittlungen führten auf zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche aus Reinhardshagen. Einen der beiden Jungen trafen die Beamten kurze Zeit später zu Hause an. Er räumte ein, gemeinsam mit seinem Freund versucht zu haben, mit Äxten die Eingangstür des Marktes aufzubrechen. Auch gab der Junge zu, die Tatwerkzeuge bei mehreren Einbrüchen in Gartenlauben in Veckerhagen gestohlen zu haben.

Die beiden Jugendlichen müssen sich nun wegen dem versuchten Einbruch in den Lebensmittelmarkt und mehrerer Einbrüche in Gartenhütten verantworten. Die Ermittlungen führt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofgeismar.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

Ort
Veröffentlicht
21. Juli 2014, 09:37