Sag uns, was los ist:

(ots) - Am Sonntag, 21.02.2016, gegen 13:30 Uhr haben eine Frau und ein Mann mittels Trickdiebstahl Schmuck an der Dieckerstraße entwendet. Das diebische Duo schellte an der Wohnung eines 85jährigen. Erst kam ein Mann hielt dem Senior einen Zettel einer angeblichen Unterschriftenaktion hin. Die Frau blieb noch an der Haustür stehen. Nachdem der Senior entgegnete, er habe kein Interesse an der Aktion, bat der Unbekannte den alten Herrn, ihn auf die Toilette zu lassen. Nachdem er einwilligte, zeigte er ihm den Weg zum Bad. Zeitgleich kam dann die unbekannte Frau zur Wohnungstür und bat um ein Glas Wasser. Dabei betrat sie ebenfalls die Wohnung. Kurze Zeit später kam die Tochter des Seniors und störte die Trickdiebe. Der Mann kam plötzlich aus dem Schlafzimmer und versuchte zu flüchten. Die 49jährige Tochter wurde bei einer Rangelei im Flur leicht verletzt. Das Duo flüchtete in Richtung Straßburger Straße. Gestohlen wurde unter anderem Schmuck. Beschreibung: Frau: 25-35 Jahre alt, 1,65m-1,70m groß, normale Figur, hell gekleidet, blonde, schulterlange Haare, südländisches Aussehen, sprach gebrochen Deutsch. Mann: 35-40 Jahre alt, 1,75m groß, schlank, dunkle, kurze Haare, Schnäuzer, dunkle Jacke, südländische Aussehen, sprach gebrochen Deutsch. Hinweise bitte an das KK 22 der Polizei Oberhausen unter 826-0 oder an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Wichtigster Tipp der Polizei: Unbekannte nicht in die Wohnung lassen. In verdächtigen Situationen Türe schließen und die 110 anrufen. Kinder und Enkel können Ältere auf die Gefahren an der Haustür hinweisen. Informationen zum Schutz vor Dieben und Einbrechern gibt es kostenlos per Telefon, Internet oder vor Ort bei der Polizei oder den Seniorensicherheitsberatern unter 826-4511.
mehr