Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zeugin vermutete einen Zetteltrick und ließ sich nicht beirren

(ots) - Montag, 26.03.2012, 11.10 Uhr

Zwei unbekannte Frauen betraten einen Geschäft auf der Schmachtendorfer Straße. Eine der Frauen hatte einen Stift und einen Zettel dabei und sprach die Geschäftsinhaberin an, während die andere versuchte in den hinteren Teil des Ladens zu gelangen.

Dies wollte die Besitzerin jedoch verhindern, da sie den sogenannten "Zetteltrick" vermutete und den Eindruck hatte, dass die Frauen einen Diebstahl begehen wollten. Aus diesem Grunde forderte sie diese mehrfach auf, das Geschäft zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen die Frauen nur mühsam nach.

Die zwischenzeitlich informierten Polizeibeamten trafen die beiden osteuropäischen Frauen im Alter von 18 Jahren an einer Bushaltestelle an. Diebesgut führten sie nicht mit. Auf Befragen der Beamten bestritten sie in dem Geschäft gewesen zu sein. Sie mussten mit zur Polizeiwache. Die Ermittlungen dauern an.

(Nr.: 297, mofri)

Ort
Veröffentlicht
27. März 2012, 14:06