Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss 2

(ots) - Ein 35-jähriger Mann aus Oberhausen befuhr am Sonntagmorgen, gegen 04.50h, mit einem PKW die Alstadener Straße in Richtung Bebelstraße. Hierbei prallte er mit dem Fahrzeug gegen einen geparkten PKW. Beide Fahrzeuge wurden hierbei erheblich beschädigt. Der Verursacher setzte zunächst seine Fahrt weiter fort und stellte sein Fahrzeug anschließend in einer Seitenstraße ab, da es nicht mehr fahrbereit war. Von dort aus verständigte er die Polizei. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte die o. a. Unfallstelle aufgefunden werden. Zudem wurde festgestellt, dass der Oberhausener erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein erster Test ergab einen Wert vom fast 3 Promille; es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Darüberhinaus war er nicht im Besitz eines Führerscheins. Das Fahrzeug hatte er zudem ohne Wissens der Besitzerin benutzt. Da der volltrunkene Mann zunächst keine Angaben zu seiner Person machen wollte bzw. konnte, wurde er zur Personalienfeststellung in Gewahrsam genommen und aufgrund der starken Alkoholisierung ins Krankenhaus verbracht. An den beschädigten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7000,- Euro. (ThHo)

Ort
Veröffentlicht
11. Dezember 2011, 09:57
Autor
Rautenberg Media Redaktion