Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Trickdiebstahl - angeblicher Fernsehtechniker stellte sich als Dieb heraus

(ots) - Am 30 Januar, um 13.30 Uhr, öffnete die 87-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhaus auf der Waisenhausstraße in Oberhausen die Haustür. Im Treppenhaus kam ihr ein Mann entgegen, Sie führten ein Gespräch an der Etagentür, in dem der Mann ihr erklärte, dass er Fernsehtechniker sei und die Anschlüsse überprüfen müsse. Daraufhin ließ sie ihn in die Wohnung, wo er sich zunächst im Wohnzimmer den Fernseher ansah. Dann ging er ohne Erlaubnis der Wohnungsinhaberin in das Schlafzimmer. Plötzlich verabschiedete sich der Mann und verließ sehr schnell die Wohnung.

Bei einer Nachschau stellte die 87-jährige Geschädigte fest, dass die Schmuckschatulle offen stand. Diese stand im Schlafzimmer auf einer Kommode. Diverse Goldringe, Manschettenknöpfe aus Gold und zwei Ketten mit Anhängern hatte der Täter entwendet. Dieser wird wir folgt beschrieben: elegante Erscheinung, ca. 30 Jahre alt, kurze dunkle Haare, bekleidet mit einem dunklen Anzug. Der Täter sprach deutsch und trug eine schwarze Tasche mit Akten. Die Polizei bittet um Hinweise, wer diese Person im Bereich der Waisenhausstraße beobachtet hat. Hinweise unter 826-0 Leider bewahren viele Frauen ihren gesamten Schmuck in Schatullen auf. Schmuck, der selten getragen wird, oft handelt es sich um Erbschmuck, sollte besser an einer anderen Stelle aufbewahrt werden, denn der Verlust dieser Erinnerungstücke wiegt schwer.

(Nr. 78, JoPa)

Ort
Veröffentlicht
31. Januar 2013, 12:16
Autor