Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Festnahme an der Kleingartenanlage Schönefeld

(ots) - In den zurückliegenden Monaten kam es zu einer Vielzahl von Laubeneinbrüchen in der Kleingartenanlage Schönefeld.

Am letzten Freitag, kurz nach Mitternacht, fiel einer Zivilstreife ein Mann auf, der aus der Kleingartenanlage kommend sich in Richtung Landwehrfriedhof bewegte. Dabei leuchtete er auf seinem Weg abgestellte Autos, nach vermutlich lohnenswertem Diebesgut, aus.

Die Polizisten setzten dem Treiben ein Ende und überprüften den Mann vor Ort. Der 30-jährige Mülheimer hatte ein Brecheisen, Handschuhe, Sturmhaube sowie einen Einhandbrenner dabei.

Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest. Ihm werden bislang 14 Einbrüche vorgeworfen. Die Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
27. Juli 2015, 11:54