Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fahrt endete im Blumenbeet eines Vorgartens

(ots) -

Jägerstraße, 09.02.10, 05.45 Uhr

Ein 29-jähriger Ford-Fahrer befuhr die Jägerstraße. Als ihm nach

eigenen Angaben eine schwarze Katze vor dem Wagen lief, versuchte er

auszuweichen, um das Tier nicht zu überfahren. Hierbei kam er von der

Fahrbahn ab und prallte gegen die Mauer der Autobahnunterführung.

Durch die Bewegungsenergie schlitterte er noch einige Meter an der

Mauer entlang und landete anschließend im Beet eines Vorgartens. Der

Wagen wurde dabei stark beschädigt. Die Vorderachse war gebrochen,

ein Vorderreifen geplatzt, die Felge verbogen. Der Ford musste

abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7.000

EUR.

-Ein Foto eingestellt-

(Nr.:91, mofri)

Ort
Veröffentlicht
09. Februar 2010, 11:47
Autor