Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fahren ohne Versicherungsschutz - Blutprobe

(ots) -

Mülheimer Straße, 07.04.2010, 07.00 Uhr

Ein 17-jähriger Oberhausener wurde mit seinem Motorroller auf der

Mülheimer Straße angehalten, weil der Roller noch ein blaues

Versicherungskennzeichen hatte. Der Versicherungsschutz war am

28.02.2010 abgelaufen.

Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass die Pupillen des jungen

Mannes stark erweitert waren. Auf Vorhalt gab er an, dass er weder

Drogen noch Alkohol zu sich genommen habe. Er war mit einem

Drogenvortest auf der Hauptwache einverstanden. Der Drogenvortest

verlief positiv. Jetzt gab zu, am Vorabend Cannabis konsumiert zu

haben. Eine Blutprobe wurde angeordnet und sein Führerschein

sichergestellt.

Vor dem Transport zur Wache wurde der 17-Jährige durchsucht. Hier

fanden die Beamten in seiner Jacke einen Teleskopschlagstock (Verstoß

gegen das Waffengesetz) und einen fremden Reisepass (Verdacht des

Diebstahls), den er gefunden haben will. Beide Gegenstände wurden

sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. (Nr. 260, UWe)

Ort
Veröffentlicht
07. April 2010, 13:07
Autor