Sag uns, was los ist:

(973) Zeugenaufruf nach möglichem Sexualdelikt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Bereits am 12.05.2015 kam es im Nürnberger Stadtteil Röthenbach bei Schweinau zu einem Vorfall, bei dem eine Jugendliche von einem Unbekannten belästigt wurde. Die Kripo Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben nachfolgenden Sachverhalt: Die Jugendliche war gegen 07:30 Uhr im Von-Treschkow-Weg (Fuß- und Radweg von der Weißenburger Str. entlang dem Röthenbacher Landgraben zur Röthenbacher Hauptstraße) mit ihrem Fahrrad unterwegs, als plötzlich aus einem Gebüsch ein unbekannter Mann heraussprang und sie festhielt. Unter einem Vorwand versuchte er, sie zum Bleiben zu veranlassen. Die junge Frau versuchte im weiteren Verlauf, sich aus dem Haltegriff des Mannes zu befreien. Der jedoch verstärkte den Griff und ließ trotz Gegenwehr nicht los. Erst als sich ein noch unbekannter Spaziergänger mit einem Hund näherte, flüchtete der Mann. Das Mädchen blieb zwar nahezu unverletzt, verspürte aber Schmerzen am Arm.

Nach den bisher gewonnenen Erkenntnissen können die Ermittler des Fachkommissariates der Kripo Nürnberg einen sexuellen Hintergrund des Angriffs nicht ausschließen.

Die Fachdienststelle sucht deshalb Zeugen, insbesondere den noch unbekannten Spaziergänger mit Hund, die den Sachverhalt beobachtet haben und Angaben zu dem nachfolgend beschriebenen Mann machen können:

Ca. 30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzem T-Shirt mit V-Ausschnitt, blauer Jeanshose sowie schwarzen Turnschuhen.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Bert Rauenbusch/gh

Ort
Veröffentlicht
19. Mai 2015, 09:26
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!