Sag uns, was los ist:

(36) Suche nach vermisstem Herrn Eipert - hier: Lichtbildveröffentlichung

(ots) - Wie mit Meldung Nr. 33 am 04.01.2012 veröffentlicht, bittet die Nürnberger Kriminalpolizei um die Mithilfe bei der Suche nach dem 80-jährigen Johann Eipert. Der Mann könnte sich in hilfloser Lage befinden.

Gegen 09.30 Uhr verließ der Gesuchte seine Wohnung in der Gebsattler Straße im Nürnberger Stadtteil Neuröthenbach. Herr Eipert ist mit einem älteren, blauen Damenfahrrad mit Korb auf dem Gepäckträger unterwegs. Bereits vor einem halben Jahr war der Rentner als vermisst gemeldet und konnte im Bereich des Autobahnkreuzes Feucht aufgegriffen werden.

Beschreibung:

Ca. 180 cm groß, normale Statur, graue Haare mit Stirnglatze. Bekleidet mit einer grau/braunen Winterjacke, brauner Hose und karierter Schirmmütze. Ein Lichtbild des Vermissten wird mit der Veröffentlichung nun zur Verfügung gestellt.

Die eingeleiteten Suchmaßnahmen führten bislang nicht zur Auffindung des Mannes. Im Laufe des Nachmittags wird auch ein Mantrailing-Hund in die Suchmaßnahmen eingebunden.

Passanten, welche Herrn Eipert gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen. Außerdem kann jederzeit über den Notruf 110 eine Meldung entgegengenommen werden. / Simone Wiesenberg/n

Anlage: Bild des Vermissten

Ort
Veröffentlicht
05. Januar 2012, 12:46
Autor
Rautenberg Media Redaktion