Sag uns, was los ist:

(983) Mehrere verletzte Kinder nach Rutschbahnbenutzung - weitere Geschädigte gesucht

(ots) /- Am Nachmittag des 03.07.2018 verletzten sich auf einer mobilen Rutschbahn in Nürnberg-Langwasser mehrere Kinder. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd sucht Zeugen und weitere Geschädigte.

Gegen 17:00 Uhr gastierte ein Spielmobil in einer Grünanlage am Ferdinand-Drexler-Weg. Verantwortliche bauten an einem Hang eine Rutschbahn auf, legten sie mit einer Plane aus und benetzten diese mit Seifenwasser. Danach war die Rutsche für die Kinder freigegeben.

Bisher steht fest, dass sich drei Kinder bei der Rutschpartie erhebliche Fleischwunden an den Beinen zugezogen haben. Sie mussten allesamt in einem Krankenhaus ambulant behandelt bzw. Riss-, Schnitt und Fleischwunden genäht werden.

Nach Angaben der anwesenden Eltern sollen sich während des Betriebs dieser Rutschbahn noch weitere Kinder verletzt haben. Deren Eltern sowie weitere, mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Nürnberg-Süd unter der Telefonnummer 09 11 94 82 - 0 in Verbindung zu setzen.

Zurzeit prüfen die Ermittler, ob gegen die Betreiber der Rutschbahn strafrechtliche Tatbestände erfüllt sind.

Bert Rauenbusch/n

Ort
Veröffentlicht
04. Juli 2018, 10:24
Autor