Sag uns, was los ist:

(903) Tätowiertes Hakenkreuz ruft Polizei auf den Plan

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Ein 38-jähriger Mann sorgte am Montagmorgen (01.07.2019) für Aufsehen, weil er ein tätowiertes Hakenkreuz zur Schau stellte. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag.

Gegen 09:15 Uhr teilten Zeugen einen Mann mit, der auf einem Durchgangsbalkon des Verwaltungstraktes einer Gemeinschaftsunterkunft in der Beuthener Straße steht und ein deutlich sichtbar tätowiertes Hakenkreuz trägt. Die Tätowierung sei bereits von mehreren Personen wahrgenommen worden. Beamte der alarmierten Polizeiinspektion Nürnberg-Süd nahmen den 38-jährigen Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wird der 38-jährige Asylbewerber dem Ermittlungsrichter, der über die Haftfrage entscheidet, vorgeführt.

Wolfgang Prehl/n

Ort
Veröffentlicht
02. Juli 2019, 10:38
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!