Sag uns, was los ist:

(1877) Brand in Firmengebäude verursacht hohen Sachschaden

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am späten Freitagabend (14.12.2018) brannte es in einer Firma im Hafengebiet. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 22:45 Uhr erhielt die Einsatzzentrale die Mitteilung, dass es in einem Verladezentrum in der Triester Straße brennen soll. Alarmierte Einsatzkräfte stellten starke Rauchentwicklung im Gebäude fest. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen.

Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer während eines Verladevorgangs aus bislang unbekannter Ursache im Bereich einer Fließbandanlage aus. Personen wurden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt.

Der Schaden an der Anlage liegt nach ersten polizeilichen Schätzungen deutlich im sechsstelligen Bereich.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache übernommen. Derzeit bestehen keinerlei Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Wolfgang Prehl/n

Ort
Veröffentlicht
17. Dezember 2018, 14:55
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!