Sag uns, was los ist:

(877) Nach Verkehrsunfall zu Fuß geflüchtet

(ots) - Heute (20.05.2012) in den frühen Morgenstunden ereignete sich in Nürnberg-Gostenhof ein Verkehrsunfall, bei dem hoher Sachschaden entstand. Der mutmaßliche Fahrer flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle.

Gegen 02:15 Uhr war ein mit zwei Personen besetzter Ford Mondeo auf der Fürther Straße in Richtung Fürth unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam das Fahrzeug auf Höhe des U-Bahnabgangs "Gostenhof" nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen einen abgestellten BMW, der wiederum auf einen vor ihm geparkten Audi geschoben wurde. Danach stieß der Ford gegen die Betonwand des U-Bahnabganges.

Mehrere Zeugen beobachteten das Aussteigen zweier Personen aus dem Ford. Während die Beifahrerin (23) am Unfallort blieb, flüchtete der noch unbekannte männliche Begleiter.

Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 7.000.-Euro.

Die Ermittlungen der VPI Nürnberg sowohl zur Unfallursache als auch zur Ermittlung des verantwortlichen Fahrers dauern noch an.

Bert Rauenbusch

Ort
Veröffentlicht
20. Mai 2012, 09:22
Autor
Rautenberg Media Redaktion