Sag uns, was los ist:

(1966) Diebestrio auf frischer Tat festgenommen

(ots) - Beamte der PI Nürnberg-Ost nahmen am frühen Donnerstagmorgen (30.10.2014) drei Osteuropäer fest. Sie stehen in dringendem Tatverdacht, mehrere Fahrzeugteile gestohlen zu haben.

Ein Zeuge bemerkte gegen 01:00 Uhr das Trio im Gelände eines Autohändlers im Horneckerweg. Sofort verständigte er die Polizei. Während mehrere Streifen eintrafen, flüchteten die Männer. Allerdings nahmen Beamte einen Tatverdächtigen noch in der Nähe fest, die beiden anderen ließen sich auf Grund weiterer Ermittlungen sehr schnell ermitteln und wenig später in einem Anwesen in der Avenariusstraße festnehmen.

Bei der Nachschau auf dem Gelände des Autohändlers stellte man fest, dass in einen Zaun ein Loch gezwickt worden war. Anschließend legten die Beschuldigten mehrere Reifen und Felgen zum Abtransport bereit. Ihr Fahrzeug, das dazu erforderlich gewesen wäre, hatten sie in unmittelbarer Nähe abgestellt.

Die weitere Sachbearbeitung übernahm das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth überstellte man die Männer im Alter von 24, 28 und 40 Jahren einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage.

Die Kripo Nürnberg prüft nun, ob das Trio für weitere, gleichgelagerte Fälle in Frage kommt.

Bert Rauenbusch/n

Ort
Veröffentlicht
31. Oktober 2014, 10:30