Sag uns, was los ist:

(1658) Unfallflucht dank einer Zeugin schnell geklärt

(ots) - Montagnacht (16.09.2013) ereignete sich in der Schleidenstraße ein Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt, konnte aber schnell ermittelt werden.

Gegen 00:00 Uhr beobachtete eine 19-Jährige, wie ein VW-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit von der Schwannstraße in die Schleidenstraße einbog. Offensichtlich verlor er hierbei die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen geparkten BMW. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er einfach weiter. Die Zeugin notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei.

Nachdem die Nürnberger Polizei sofort Fahndungsmaßnahmen eingeleitet hatte, stellte sich der Erfolg sehr schnell ein. Eine Streife der PI Nürnberg-Süd entdeckte unweit des Unfallortes den geparkten VW und ermittelte den mutmaßlichen Fahrer, bei dem eine deutliche Alkoholisierung festgestellt wurde.

Wegen des Verdachtes des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung infolge von Alkohol leitete die VPI Nürnberg ein Ermittlungsverfahren gegen den 36-Jährigen ein.

An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 6000 Euro.

Christian Wölfel/gh

Ort
Veröffentlicht
17. September 2013, 09:32