Sag uns, was los ist:

(1499) Gefälschtes Rezept vorgelegt - Festnahme

(ots) - Zwei Männer konnten am Nachmittag des 19.08.2011 noch vor einer Apotheke im Nürnberger Osten festgenommen werden, nachdem diese zuvor versucht hatten, an Arzneimittel zu gelangen.

Gegen 15:00 Uhr betrat ein 29-jähriger Mann eine Apotheke in Nürnberg - Schoppershof und händigte der Angestellten ein Rezept für starke Beruhigungsmittel aus. Die 30-Jährige schöpfte jedoch Verdacht, dass es sich bei dem Rezept um eine Fälschung handeln könnte und überprüfte zunächst die angegebenen Daten des vermeintlichen Arztes. Die Überprüfungen bestätigten ihren Verdacht, so dass sie umgehend die Polizei informierte.

Noch während sich der "Kunde" in der Apotheke aufhielt, kam ein 24-jähriger Begleiter des 29-Jährigen hinzu und erkundigte sich nach dem Verbleib der Medikamente. Kurz darauf ergriffen die beiden ohne Tabletten die Flucht, wurden aber durch den Geschäftsinhaber verfolgt und konnten nur wenige Meter von der Apotheke entfernt durch eine alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost festgenommen werden.

Bei dem 24-Jährigen konnten über 100 Tabletten des Beruhigungsmittels aufgefunden werden, die bislang noch nicht zugeordnet werden konnten. Die Ermittlungen dauern an.

Michael Sporrer

Ort
Veröffentlicht
21. August 2011, 11:39
Autor