Sag uns, was los ist:

(1499) Angebliche Polizeibeamte ergaunern Bargeld - Warnhinweis

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Am Mittwoch (23.10.2019) ergaunerten angebliche Polizeibeamte mehrere Tausend Euro Bargeld im Nürnberger Stadtteil Großgründlach. Die Polizei warnt erneut vor Anrufen angeblicher Polizeibeamter.

Am Montag erhielt eine Seniorin einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten. Dieser forderte sie auf Bargeld zu übergeben, da ein Angehöriger angeblich einen Verkehrsunfall hatte. Kurz danach übergab die Seniorin an eine bislang unbekannte Frau mehrere Tausend Euro Bargeld.

In sieben weiteren bekannten Fällen versuchten am Mittwoch ebenfalls angebliche Polizeibeamte oder angebliche Angehörige in ähnlicher Weise Geld von Senioren zu erlangen.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich vor Straftätern, die das vorhandene Vertrauen der Bürger in die Polizei dazu ausnutzen, um an Daten oder Geld von vornehmlich älteren Personen zu gelangen. Die Täter nutzen die erhaltenen Informationen in der Regel dazu, Trickdiebstähle und Einbrüche vorzubereiten oder Bargeld abzuholen.

In diesem Zusammenhang gibt die Polizei folgende Verhaltenstipps:

  • Lassen Sie sich bei Anrufen von vermeintlichen Polizeibeamten stets den Namen und die Dienststelle nennen. Notieren Sie sich die Nummer des Anrufers.
  • Die Polizei meldet sich bei Ihnen niemals über die Notrufnummer "110"! Seien Sie misstrauisch, wenn derartige Phantasienummern im Display erscheinen.
  • Beachten Sie auch, dass es den Tätern mittlerweile möglich ist, die echten Rufnummern von Polizeidienststellen im Telefondisplay anzeigen zu lassen!
  • Sollten Sie daran zweifeln, von einem echten Polizeibeamten angerufen zu werden, rufen Sie bei der genannten Dienststelle zurück. Suchen Sie die Rufnummer hierfür jedoch stets selbst heraus.
  • Geben Sie am Telefon grundsätzlich keine vertraulichen Informationen weiter. Dies betrifft vor allem Angaben zu Ihren Vermögensverhältnissen oder dem Aufbewahrungsort von Schmuck und Bargeld.
  • Deponieren Sie niemals Bargeld oder Wertgegenstände außerhalb Ihrer Wohnung, wenn Sie am Telefon von angeblichen Polizeibeamten dazu aufgefordert werden.
  • Ziehen Sie gegebenenfalls eine Person Ihres Vertrauens hinzu.
  • Melden Sie verdächtige Anrufe umgehend der Polizei.

Michael Petzold/n

Ort
Veröffentlicht
24. Oktober 2019, 12:57
Autor
whatsapp shareWhatsApp