Sag uns, was los ist:

(1486) Wohnungsbrand

(ots) - Bei einem Wohnungsbrand in den frühen Morgenstunden des 18.08.2012 ist in der Sebalder Altstadt ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro entstanden.

Gegen 02:30 Uhr waren Polizei und Berufsfeuerwehr zu dem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Rosental gerufen worden. Der Wohnungsmieter (43) konnte sich noch selbst aus der Wohnung retten und musste vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchvergiftung ins Klinikum gebracht werden. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr gab es nach bisherigen Erkenntnissen keine weiteren Verletzten.

Nach den ersten Ermittlungen des Fachkommissariats der Nürnberger Kriminalpolizei deutet Vieles darauf hin, dass der Brand im Bereich eines Fernsehgerätes ausgebrochen ist.

Peter Schnellinger / gh

Ort
Veröffentlicht
20. August 2012, 14:54
Autor