Sag uns, was los ist:

(1464) Diebstähle aus Umkleidekabinen - Zeugen gesucht

(ots) - Am Abend des 05.08.2010 wurden aus mehreren

Umkleideräumen einer Sporthalle im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf

Mobiltelefone und Geldbörsen entwendet. Ein dringend Tatverdächtiger

konnte festgenommen werden, ein zweiter ist bislang flüchtig.

Gegen 20.45 Uhr befanden sich mehrere Mannschaften zum Training in

der Sporthalle in der Dientzenhoferstraße. Zu diesem Zeitpunkt

betraten vermutlich zwei Täter die Umkleideräume. In einem Fall wurde

die Tür zum Umkleideraum eingetreten. Zielgerichtet wurden die

Kleidungsstücke der Trainingsteilnehmer durchsucht und nach

derzeitigem Ermittlungsstand sieben Mobiltelefone und mehrere

Geldbörsen entwendet. Der Gesamtentwendungsschaden beläuft sich nach

ersten Schätzungen auf über 2.000 Euro.

Ein Vereinsmitglied konnte einen 19-jährigen dringend

Tatverdächtigen noch vor Ort bis zum Eintreffen der Polizei

festhalten. Dieser streitet eine Tatbeteiligung ab. Des Weiteren

konnte ein zweiter flüchtender Tatverdächtiger gesehen werden, der

sich mit einem gelben Mountainbike vermutlich in Richtung

Schönweißstraße / Gudrunstraße entfernte. Dieser wird als ca. 16 - 19

Jahre alt, etwa 165 cm groß, mit kurz geschnittenen blonden Haaren

beschrieben. Bekleidet war der Tatverdächtige mit einem schwarzen

Longsleeve T-Shirt, blauen Jeans und einer schwarzen Gürteltasche.

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und

fragt:

Wer kann Angaben zum Tathergang machen? Wer hat eine Person mit

oben genannter Beschreibung in Tatortnähe gesehen und kann Angaben zu

deren Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der

Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/n

Ort
Veröffentlicht
06. August 2010, 11:03
Autor