Sag uns, was los ist:

56. Seniorenfahrt der Gemeinde Nümbrecht Ausrichter ist wieder der MSC Nümbrecht e.V. 56. Seniorenfahrt der Gemeinde Nümbrecht am 27.6.2020 & den 4.7.2020 Ausrichter: IdMN e.V. & der MSC Nümbrecht e.V. (Interessengemeinschaft der Motorsportfreunde Nümbrecht & der Motorsportclub Nümbrecht e.V. im ADAC) Nach der Rheinschiffsfahrt im vergangenen Jahr, möchten wir in diesem Jahr mal wieder in der Heimat bleiben. Somit machen wir eine Fahrt durch das Oberbergische mit Aussicht auf die Wiehltalsperre Richtung Bergneustadt, Derschlag und über die Staumauer der Aggertalsperre. Von da aus geht es dann nach Lieberhausen zum Zielpunkt - die Niederrengse. Hier steht die bekannte "Rengser Mühle". Dort wird es dann für die Senioren eine sogenannte Bergische Kaffeetafel geben. Während der Kaffeetafel gibt es Musik von dem Frauenduo Schneeweißchen & Rosenrot. Da die Plätze in der Rengser Mühle begrenzt sind, haben wir zwei Termine für die Seniorenfahrt 2020. Sobald der erste Termin mit 80 Personen gefüllt ist, wird der zweite Termin angefangen zu besetzen. Die Busse werden ca. gegen 12 Uhr an den Terminen mit dem Einsammeln der Senioren in den Orten von Nümbrecht beginnen. Es geht dann über Brüchermühle an den Aussichtspunkt zur Wiehltalsperre. Von da aus geht es dann zur Staumauer der Aggertalsperre. Wir fahren dann an der Aggertalsperre vorbei, durch Lieberhausen zur Rengser Mühle. Die Heimfahrt ist dann für ca. 17 Uhr geplant. Den Unkostenbeitrag für die Teilnehmer hat die IdMN e.V. & der MSC e.V. versucht in einem erträglichen Rahmen zu halten. Der Teilnehmerbetrag für die Senioren beträgt nur 15,- Euro. Hier drin sind die Busfahrt, die Musik und die Bergische Kaffeetafel enthalten. Anmeldungen werden entgegen genommen von: Jutta Friedrichs Niederelben 51588 Nümbrecht - Tel.: 02293 - 63 92 oder Margret Hüschemenger 51143 Köln - Tel.: 02203 - 982 869
mehr