Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Mit 1,77 Promille von der A 38 abgekommen

(ots) /- Ein 61-jähriger polnischer Autofahrer verunfallte Mittwochabend auf der A 38 Richtung Leipzig an der Anschlussstelle Großwechsungen. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab 1,77 Promille. Das Auto kam an der Anschlussstelle nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen die Leitplanke und das Ausfahrtsschild. Anschließend drehte sich der Wagen rückwärts und rutschte ca. 70 Meter bis zum Stillstand im angrenzenden Feld. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung erstattet.

Ort
Veröffentlicht
12. April 2018, 09:25
Autor