Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Norderstedt - Manche werden nicht schlau!

(ots) - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle

wurde am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.40 Uhr, im Nelkenstieg auch

ein 33 Jahre alter Norderstedter Pkw-Fahrer von der Polizei

überprüft.

Schnell war den Polizeibeamten klar, dass der Mann unter

Alkoholeinfluss stand. Ein an Ort und Stelle durchgeführter

Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille.

Dem Mann wurde daraufhin eine Blutprobe zur Beweissicherung

entnommen und gegen ihm ein Strafverfahren eingeleitet.

Als die Polizeibeamten nach dem Führerschein des Pkw-Fahrers

fragten, wurde ihnen klar, dass dieser aus seinen eigenen Erfahrungen

nichts gelernt hatte. Der Führerschein war dem Mann bereits vor 8

Jahren gerichtlich entzogen worden. Kommentar der Polize "Manche

werden eben nicht schlau!"

So ist es, dass die Polizeibeamten die Paragraphenkette in der

Strafanzeige um den Tatbestand des Fahrens ohne Fahrerlaubnis

erweitern musste.

Ort
Veröffentlicht
11. April 2010, 11:53
Autor