Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
110704-3. Benefizspiel - Polizeiauswahl Hamburg/Schleswig-Holstein und Bremen gegen den HSV

(ots) - Zeit: 06.07.2011, 18:30 Uhr

Ort: Norderstedt, Edmund-Plambeck-Stadion, Ochsenzoller Straße 68

Die Polizeiauswahl der Bundesländer Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg trifft am kommenden Mittwoch auf die Bundesligaprofis des HSV.

Profis der Polizei, die unter anderem in der Landesbereitschaftspolizei, den Polizeikommissariaten sowie in den Bereichen Wirtschaftskriminalität oder der Bekämpfung des Islamismus arbeiten und die Profis des Bundesligateams des HSV. Bei diesem Fußballspiel geht es auch um eine gute Sache. Das Benefizspiel soll mit den Erlösen die Arche in Jenfeld und die Jugendarbeit von Eintracht Norderstedt unterstützen.

Kinder im Stadtteil Jenfeld brauchen unsere Hilfe, das ist uns besonders mit dem tragischen Todesfall der kleinen Jessica bewusst geworden. Aber auch die Arbeit im Jugendsport ist eine wichtige Sache, für die es sich zu helfen lohnt. Beides wird durch den HSV und die Polizei unterstützt.

Helfer sind dabei auch andere:

Die Firma Power verzichtet auf einen großen Teil der Kosten für den Ordnungs- und Sicherheitsdienst und die Polizei stellte das Schiedsrichterteam um Sandra Pansch (Landesbereitschaftspolizei), die in der Frauen-Bundesliga pfeift, sodass auch hier keine Kosten entstehen. Eintracht Norderstedt hilft mit ehrenamtlichen Helfern und stellt das Stadion zur Verfügung. Auch der Moderator des Abends, Marek Erhardt hilft den Kindern und Jugendlichen ehrenamtlich.

Es ist das erste Saisonspiel des HSV und der erste Auftritt mit den Spielern aus Chelsea.

Das Spiel beginnt um 18:30 Uhr.

Der Eintritt kostet 7 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Schüler. Sitzplätze kosten 10 Euro.

Medienvertreter sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

Le.

Ort
Veröffentlicht
04. Juli 2011, 11:27
Autor
Unserort Redaktion