Sag uns, was los ist:

(ots) - Polizei stellt Cannabis-Plantage sicher (Bild vorhanden) Cuxhaven: Vergangenen Mittwoch durchsuchten Beamte der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch die Wohnung eines 23-jährigen Cuxhaveners in Süderwisch. Zuvor waren Hinweise bekannt geworden, wonach in der Wohnung eine sogenannte Indoor-Plantage betrieben wird. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade erließ das Amtsgericht Stade einen Durchsuchungsbeschluss. In der Wohnung wurde tatsächlich eine professionell betriebene Aufzuchtanlage mit über 20 Cannabispflanzen vorgefunden und sichergestellt. Die Pflanzen waren nahezu erntereif. Eine selbstgefertigte Trocknungsanlage stand ebenfalls bereit. Außerdem wurden mehrere hundert Gramm bereits getrocknete Pflanzenteile sichergestellt. Zeitgleich wurden die Wohnungen zweier 29 und 30-jähriger mutmaßlicher Mittäter in Cuxhaven durchsucht. Dort wurden keine Betäubungsmittel aufgefunden. Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen dauern an. In der digitalen Pressemappe finden Sie ein Lichtbild der sichergestellten Pflanzen zum Download. ++++++++++++ Ehepaar aus brennendem Wohnhaus gerettet Nordenham. Montagfrüh geriet gegen 2 Uhr aus noch unklarer Ursache ein Einfamilienhaus im Nordenhamer Stadtgebiet in Brand. Eine Polizeistreife barg die beiden Bewohner im Alter von 26 und 28 Jahren mittels einer vorgefundenen Leiter unverzüglich aus dem Obergeschoss des brennenden Hauses in der Potsdamer Straße. Die beiden Bewohner und eine 22-jährige Polizeikommissarin erlitten bei dem Vorfall gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Rauchgase. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht. Laut Polizeikenntnis war die Feuerwehr unter der Leitung des Stadtbrandmeisters mit etwa 35 Kräften im Einsatz. Der entstandene Schaden beträgt etwa 20.000 Euro. Die Brandursachenermittlungen dauern an. ++++++++++++ Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich folgen in Kürze.
mehr 
(ots) - Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 29.07.2012 Bereich Cuxhaven Verkehrsunfall Otterndorf. Am 28.07.2012, gegen 15.04 Uhr, befuhr ein Sattelzug die B73 vom zweiten Kreisel in Richtung Belum. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn gegen die Schutzplanke. Verletzt wurde niemand. Der Sattelzug (nicht mehr fahrbereit), Grünstreifen und Schutzplanke wurden beschädigt. Betriebsflüssigkeit lief aus. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei zunächst mit 14.500 Euro. Die Untere Wasserbehörde, Feuerwehr und Abschlepper waren nebst Polizei im Einsatz. Die Straßenmeisterei hat die mehrstündige Vollsperrung übernommen, die Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 20.00 Uhr. Bereich Polizeikommissariat Hemmoor Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Freitag Abend gegen 18.30 Uhr wurde ein Cadenberger Bürger mit seinem Kleinkraftrad in Cadenberge auf der B 73 von Hemmoorer Polizeibeamten kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Cadenberger keine Fahrerlaubnis für sein Kraftrad besaß. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Fahren unter Drogeneinfluß Am Samstag gegen 17.20 Uhr befuhr ein 22-jähriger Bremervörder mit seinem Pkw die B 73 in Hemmoor. Bei einer Verkehrskontrolle stellten Hemmoorer Polizeibeamte eine Drogenbeeinflussung bei dem jungen Fahrer fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. In dem Pkw des jungen Mannes wurden darüber hinaus noch Betäubungsmittel gefunden. Daher erwartet den Bremervörder nun auch noch ein Strafverfahren wegen dem Besitz von unerlaubten Betäubungsmitteln. Bereich Polizeikommissariat Langen Trunkenheitsfahrten Am Samstagnachmittag, dem 28.07.2012, wurde in der Bergstraße in Bad Bederkesa ein 52jähriger Mofafahrer aus Lintig kontrolliert. Er stand unter Alkoholeinfluss. Ein Alcotest ergab eine AAK von 1,26 Promille. In der Samstagnacht wurden zwei weitere alkoholisierte Fahrzeugführer kontrolliert. In Elmlohe ein 18jähriger Pkw-Führer aus Langen, dessen Atemalkoholkonzentration 1,21 Promille betrug, weiterhin in Langen ein 41 jähriger Langener, dessen Atemalkoholkonzentration 1,26 Promille betrug. In allen drei Fällen wurden Blutproben entnommen. In den beiden letzten Fällen wurden jeweils die Führerscheine sichergestellt. Jugendschutzkontrollen Am Freitag- und am Samstagabend 27. und 28.07.2012) wurden auf den Elmloher Reitertagen verstärkt Jugendschutzkontrollen durchgeführt. Die Kontrollen verliefen insgesamt zufriedenstellend. Nur wenige Jugendliche wurden alkoholisiert angetroffen und mussten an die Eltern überstellt werden. Bereich Polizeikommissariat Nordenham Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Butjadingen - Waddens, Am Sonntag, dem 29. Juli 2012, ereignete sich um 05:15 Uhr ein Verkehrsunfall an der Burhaver Straße, in Höhe des Kirchwegs. Ein 22-jähriger aus Nordrhein-Westfalen befuhr mit dem PKW seiner Mutter die Burhaver Straße in Richtung Nordenham. In Waddens kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er etwa 35 Meter durch die Berme gepflügt war, kam er in dem wasserführenden Graben zum Stehen. Der Fahrzeugführer konnte sein Fahrzeug leichtverletzt verlassen. Der PKW wird als Totalschaden eingestuft. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 6.000 Euro belaufen. Bei der Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit wurde bei dem 22-jährigen ein Atemalkoholwert von über 2,1 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Fahrt unter Drogeneinfluss Nordenham, Am Samstag, dem 28. Juli 2012, stellte eine Funkstreife gegen 19:30 Uhr einen 20-jährigen Nordenhamer fest, der mit seinem PKW die Bahnhofstraße befuhr. Gegen den 20-jährigen war bereits am Vortag ein Ermittlungsverfahren wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss eingeleitet worden. Auch bei dieser erneuten Kontrolle wurden Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Es wurde erneut eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren gegen den Nordenhamer eingeleitet. Mit freundlichen Grüßen Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch
mehr