Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Norden - Pedelec gestohlen; Hinte - Nach Verkehrsunfall geflüchtet; Berumbur - Schwerer Arbeitsunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Kriminalitätsgeschehen

Norden - Pedelec gestohlen

Ein schwarzes Pedelec der Marke Fischer ist am Sonntag in Norden gestohlen worden. Das Rad war zum Tatzeitpunkt zwischen 16 Uhr und 18 Uhr an der Westerstraße gegenüber der Apotheke abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Verkehrsgeschehen

Hinte - Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es am Dienstag an der Landesstraße in Hinte gekommen. Der Fahrer eines Ford Mondeo war gegen 10:45 Uhr in Richtung Krummhörn unterwegs. In Höhe der Ortsdurchfahrt Westerhusen touchierte ein entgegenkommender Mercedes-Fahrer den Wagen am Außenspiegel und fuhr weiter, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Der Verursacher soll eine dunkle Mercedes E-Klasse gefahren haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04925 2131.

Sonstiges Geschehen

Berumbur - Schwerer Arbeitsunfall

Am Dienstag ist es in Berumbur gegen 14:10 Uhr zu einem Arbeitsunfall gekommen. Bei einem Neubau sollten neue Fenster eingesetzt werden, die auf einer Halterung vor dem Haus standen. Vermutlich durch einen Windstoß kamen vier Fensterelemente in der Größe 2 x 3 Meter ins Kippen und stürzten auf zwei Arbeiter vor Ort. Dabei wurde ein 25-jähriger Mann schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden. Sein 42-jähriger Kollege wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Ort
Veröffentlicht
17. September 2019, 14:43
Autor
whatsapp shareWhatsApp