Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Norden - Auffahrunfall Norden - Verkehrsunfallflucht Norden - PKW beschädigt und geflüchtet Norden - Verkehrsunfall mit Radfahrerin Dornum - Nötigung im Straßenverkehr

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Norden - Auffahrunfall: Am Montag, 15.07.2019, kam es gegen 08.45 Uhr in Norden, Ortsteil Nadörst, auf der Bundesstraße 72 zu einem Verkehrsunfall. Die 20-jährige Fahrerin eines PKW Ford wollte bei ihrer Fahrt Richtung Norden nach links in den Leegelandweg abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Dies beachteten die nachfolgenden drei PKW nicht und fuhren auf den Ford auf. Durch den Unfall wurden 4 Personen (32-jährige Fahrerin eines Audi, 78-jähriger Fahrer eines Golf und dessen 75-jährige Beifahrerin, 39-jährige Fahrerin eines Citroen) leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf über 15.000,- EUR geschätzt.

Norden - Verkehrsunfallflucht: Auf dem Parkplatz bei Combi kam es am Freitag, 12.07.2019, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer war dort gegen einen ordnungsgemäß geparkten PKW Audi gefahren, als dessen Fahrer für nur wenige Minuten beim Einkauf war. Festgestellt wurde der Unfall gegen 12.10 Uhr, eine Hinweis auf den Verursacher gibt es bisher nicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

Norden - PKW beschädigt und geflüchtet: Ein am Fahrbahnrand abgestellter PKW VW Phaeton wurde in Norden, Große Mühlenstraße, beschädigt. Das Fahrzeug stand dort in der Nacht zu Freitag, 12.07.2019, bis ca. 13.00 Uhr geparkt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer war gegen die linke Fahrzeugseite des VW gefahren und hatte dort einen Schaden verursacht. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, flüchtete der Verursacher. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

Norden - Verkehrsunfall mit Radfahrerin: Bereits am Dienstag, 09.07.2019, war es gegen 09.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Norden, Osterstraße, gekommen. In Höhe der Einmündung zur Straße Glückauf überholte ein 88-jähriger Renault-Fahrer eine 60-jährige Fahrradfahrerin. Dabei wurde offenbar der Sicherheitsabstand nicht eingehalten, so dass es zu einer seitlichen Berührung kam. Dies führte zum Sturz und einer leichten Verletzung der Radfahrerin. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

Dornum - Nötigung im Straßenverkehr: Am Sonntag, 14.07.2019, bremste gegen 15.15 Uhr ein blauer Audi S3 einen silbernen Mercedes auf der Störtebekerstraße in der Gemeinde Dornum zwischen Dornumergrode und Neßmersiel plötzlich und unerwartet aus. Anschließend stieg der Audi-Fahrer aus seinem Fahrzeug und baute sich in drohender Haltung an der Fahrertür des Mercedes auf. Der Fahrer des Mercedes konnte mit seinem Smartphone noch ein Bild der Situation machen, ehe der Audi-Fahrer sich mit erhöhter Geschwindigkeit entfernte. Zuvor bedrängte der Audi-Fahrer den Mercedes-Fahrer bereits in Dornum durch zu dichtes Auffahren. Zeugen des Vorfalls, insbesondere jene, die ebenfalls von dem Audi bzw. seinem Fahrer bedrängt worden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Norden, 04931/9210, zu melden.

Ort
Veröffentlicht
15. Juli 2019, 12:15
Autor
whatsapp shareWhatsApp