Sag uns, was los ist:

100 Jahre Fußball in Wissersheim Zack! bringt das Dorf zum Kochen 100 Jahre BSV Wissersheim 1919/48 e.V.: das muss zünftig gefeiert werden. Seit genau einem Jahrhundert rollt im Nörvenicher Ortsteil der Ball im organisiertem Vereinsfußball. Die Wurzeln des Fußballs reichen hier bis in das Jahr 1919 zurück. Mit Stolz, Freude, Respekt und Dank blickte man so vom 5. bis 7. Juli in Wissersheim auf einen Traditionsverein zurück. Doch das bedeutet noch lange keinen Abschied - hier heißt es aktiv nach vorne schauen, denn Sport, Ehrgeiz und Freude stehen hier an erster Stelle. In den vergangenen 100 Jahren haben viele Menschen die Geschicke des Vereins bestimmt. Am Freitag startete man in die Feierlichkeiten am Abend mit einem offenen Festkommers. Einen Tag später begann man den Samstag mit einem Dorfturnier. Hier war Fußball spielen für Jedermann angesagt. Die 100-Jahre Party anschließend hielt, was der Stargast versprach: die Band "Zack!" hat einschlägige Wissersheim-Erfahrung. "Cordula Grün" hieß eines der Lieder, das von den Besuchern auf dem Gelände am örtlichen Sportlerheim mitgesungen wurde. Mit Party-, Pop- und Schlagerliedern begeisterten die sieben Bandmitglieder von Beginn an ihr feierlustiges Publikum. Zuvor fand die musikalische Darbietung des Musikvereins aus Riedern auf der Bühne ein begeistertes Publikum. Am Sonntag folgte dann der große Familientag. Beim Lebendkicker, Ponyreiten, Schießen mit dem Lasergewehr, einer Hüpfburg, dem Kinderschminken und vielem mehr kam sicherlich keine Langeweile auf. Das gesamte Festwochenende hat zahlreiche Besucher angezogen und sicher auch begeistert. Man kann nur sagen, wer nicht dabei war hat etwas versäumt. FH
mehr