Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schwerer Unfall auf der L 495 - schwarzer Kleintransporter gesucht

(ots) - Nach dem Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Freitag, dem 2. November 2012, auf der L 495 ereignete und bei dem eine junge Frau schwer verletzt wurde (s. Pressemeldung vom 02.11.2012), sucht die Polizei nach wie vor nach dem Unfallverursacher. Zeugen werden dringend um Mithilfe gebeten.

Gegen 09:18 Uhr musste eine 26 Jahre alte Pkw-Fahrerin einem ihr auf der Landesstraße zwischen Nörvenich und Gymnich entgegen kommenden Kleintransporter ausweichen, wodurch ihr Wagen ins Schleudern geriet und gegen einen Baum prallte. Die junge Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Der Fahrer des Transportfahrzeuges flüchtete unterdessen von der Unfallstelle.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Kleintransporter, eventuell der Marke Mercedes Sprinter, mit der orangefarbenen Werbeaufschrift "trans-o-flex".

Das Alter des männlichen Fahrzeugführers wird auf etwa 30 bis 40 Jahre geschätzt. Er hat volles, blondes Haar. Die Polizei sucht nun nach Personen, die am Freitagmorgen von dieser Spedition und einem Mann, auf den diese Beschreibung passt, beliefert worden sind. Die Lieferadresse könnte dabei sowohl im Raum Erftstadt oder Nörvenich als auch in anderen Ortschaften des Kreises Düren liegen.

Der flüchtige Fahrer selbst wird gebeten, sich umgehend bei der nächsten Polizeidienststelle oder über den Polizeinotruf 110 zu melden.

(Hinweis an Medienvertreter: Der Meldung liegt ein Foto zum Download bei.)

Ort
Veröffentlicht
05. November 2012, 11:56
Autor